Skip to main content
 

Der große Konsolen-Test

Möchte ich versuchen, eine der begehrten PS5 zu schnappen? Oder doch lieber eine Switch OLED? Reicht für das Kind die Switch Lite? Wir stellen alle Konsolen vor!

Die Gaming-Konsolen Nintendo Switch OLED, Xbox Series X und Playstation 5 vor weißem Hintergrund.
Quelle: Nintendo/Microsoft/Sony

Xbox, Playstation oder die Nintendo Switch Konsolen stehen ganz oben auf der Wunschliste großer und kleiner Gamer. Dabei ist die wohl entscheidende Frage, welche Konsole was kann und welche sich besonders gut für jüngere Zocker eignet. Reicht eine PS4 oder ist die PS5 die bessere Lösung? Welches ist das bessere Modell, die Switch OLED oder Lite? Was macht die einzelnen Konsolen aus? Diese und andere Fragen klären wir in unserem Konsolen-Test. Dazu erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Konsole!


Gamepads & Steuereinheiten Drei COntroller für das Gaming am PC vor weißem Hintergrund. Der Mittlere fällt durch sein extravagantes golden gemustertes Design auf, die anderen beiden sind in schlichtem Schwarz gehalten.

Die 5 besten Gamepads

  • 22. Mai 2024
  • Frank Stöwer
Spiele Drei Western-Spiele vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind Red Dead Redemption 2, Fallout: New Vegas und Weird West.

Unsere 11 besten Western-Spiele

  • 18. Mai 2024
  • David Fabricius
Spiele Drei exklusive PS5-Spiele vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind God of War, Horizon und Demon's Souls.

Unsere 7 stärksten exklusiven PS5-Spiele

  • 14. Mai 2024
  • David Fabricius
Spiele Drei besonders atmosphärische Spiele vor weißem Hintergrund. zu sehen sind Limbo/Inside, Metro und Dark Souls.

Atmosphärische Spiele – unsere Tipps

  • 14. Mai 2024
  • David Fabricius

Die aktuelle Generation der Konsolen mit PS5 und Xbox Series X/Series S

Im November 2020, also vor mehr als drei Jahren, haben Sony und Microsoft ihre neuen Konsolen auf den Markt gebracht. Sonys PS4-Nachfolger hört wenig überraschend auf den Namen Playstation 5 und der Versuch, eine zu kaufen, war mehr als zwei Jahre lang eine Glücksfrage. Die jüngste Xbox-Konsole von Microsoft wurde Xbox One Series X getauft. Beide New-Gen-Konsolen sind mittlerweile regulär erhältlich und bieten ungefähr doppelt so viel Rechenleistung, wie die bislang stärkste Konsole, die Xbox One X. Außerdem gibt es am Markt eine in Format und Leistung abgespeckte Version: die Xbox Series S.  Hier wird unter anderem auf das optische Laufwerk verzichtet.

Xbox Series S
Xbox Series S (Quelle: Microsoft)

Dass es aber nicht nur auf Rechenleistung ankommt, unterstreichen Spieleentwickler immer wieder. Den wohl größten Fortschritt der neuen Generation bringt der Wechsel von der herkömmlichen Festplatte zur Solid State Disk (SSD). Dadurch lassen sich auf PS5 und Xbox One Series X nicht nur die Ladezeiten auf einen kaum wahrnehmbaren Wert senken. Spielwelten besitzen dank der SSD in der neuen Generation eine ungeahnte Detailfülle, da riesige Menge Daten fast ohne Verzögerung in den Speicher der Konsolen geschaufelt werden können – Playstation 5 und Xbox Series X bieten mit 16 GB RAM ohnehin deutlich mehr Arbeitsspeicher als bisherige Konsolen. Die SSD in der PS5 besitzt eine Kapazität von 825 GB. Die Series-X-SSD ist 1 TB groß. Zudem lässt sich über einen Anschluss an der Konsolen-Rückseite eine Steckkarte per moderner PCIe-4.0-Schnittstelle anschließen, um den Speicherplatz zu erweitern.

Passende externe SSDs finden Sie in unserem Ratgeber Externe SSDs!

Ebenfalls einen großen Fortschritt bringen die neuen Grafikchips von AMD, die Raytracing-Effekte ermöglichen. Raytracing (deutsch: Strahlenverfolgung) sorgt für nahezu fotorealistische Effekte und Bilder, bei Spiegelungen, Lichtfall, Schatten sowie bei der Veränderung von Farben je nach Lichtfall oder -qualität.

Quelle: Guerilla Games

Gameplay-Szenen aus Titeln wie dem PS5-Spiel Horizon: Forbidden West von Entwickler Guerrilla Games zeigen, was die neuen Konsolen zu leisten imstande sind.  Sollten Sie jetzt darüber nachdenken, Playstation 5 oder Xbox Series X zu kaufen: Sie sind aufgrund der fortschrittlichen Technik nicht gerade günstig, die PS5 liegt in der Regel bei 549€, die Xbox hat zwar denselben UVP, wird aber meist günstiger verkauft und liegt dann bei 455 bis 499€.

Playstation 5

Spezifikation der PS5:

  • Hauptprozessor: 8 Kerne der Zen-2-Cores-Reihe mit variabler Frequenz bis zu 3,5 GHz
  •  Grafikprozessor: bis zu 10,28 TFLOPs, 36 Compute Units auf 2,23 GHz,  hardwarebeschleunigtes Raytracing
  • Arbeitsspeicher: 16GB GDDR6
  • Massenspeicher:  825GB SSD
  • Optisches Laufwerk: Ultra HD Blu-ray (Digital Edition ohne optisches Laufwerk)
  • Preis: 549 Euro

Sony PlayStation 5

Xbox Series X

Spezifikationen der Xbox Series X:

  • Hauptprozessor: 8 Kerne der Zen 2-Cores-Reihe mit 3,66 GHz
  • Grafikprozessor: bis zu 12,155 TFLOPs, 52 Compute Units auf 1,825 GHz, hardwarebeschleunigtes Raytracing
  • Arbeitsspeicher: 16GB GDDR6
  • Massenspeicher: 1TB SSD – erweiterbar durch PCIe-4.0-Steckkarte
  • Optisches Laufwerk: Ultra HD Blu-ray
  • Preis: 499,99 Euro (299,99 Euro für Xbox Series S)

Xbox Series X 1TB


Warum gibt es so viele unterschiedliche Modelle bei den Konsolen?

In unserer Tabelle finden Sie mehrere Xbox-, Nintendo Switch- und Playstation-Modelle. Bei Nintendos Switch ist die Sache einfach: Es gibt drei unterschiedliche Modelle, OLED, Normal und Lite, und diese wiederum in vielen Farben und Ausführungen (mehr dazu weiter unten).

Bei Xbox und Playstation sind noch einige Modelle der vorhergehenden Generation in der Tabelle – für diejenigen, die lieber eine günstigere Konsole wollen. Bei der alten Generation beider Konsolen haben die Hersteller Microsoft und vor allem Sony mehrere Versionen veröffentlicht, um verschiedene Käufer-Gruppen zu bedienen. Mit der Chip-Knappheit, welche die neueste Generation von Anfang an beeinflusst hat, hat Microsoft sich mit zwei Versionen begnügt, Sony hat seit 2020 direkt auf eine zusätzliche PS5-Version verzichtet.


Laufen Spiele einer Plattform auf jeder Konsole?

Bei so vielen unterschiedlichen Konsolenmodellen ist die Frage nach der Kompatibilität natürlich berechtigt. Daher gleich mal vorweg: Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass ein Playstation-4-Spiel nicht auf ihrem PS4-Modell läuft, ein Switch-Titel sich nicht auf Ihrer Switch starten lässt oder ein Spiel auf der Xbox Series S den Dienst verweigert, obwohl man es auf der Series X spielen kann – sofern Sie die Titel ordnungsgemäß in Deutschland kaufen und keine Importware verwenden.

Man kann auch fast alle PS4-Spiele auf der PS5 spielen. Andersherum klappt’s eher nicht, wer also auf seiner PS4 zocken möchte, der sollte nach Spielen Ausschau halten, die explizit als PS4-Spiel ausgewiesen sind.

Unterschiede zwischen den Konsolen von Nintendo: Switch und Switch Lite

Der inoffizielle Innovationspreis dieses Vergleichs-Ratgebers geht eindeutig an Nintendo. Mit der Nintendo Switch erschufen die Japaner eine Hybridkonsole, wie es sie zuvor nicht gab. Spielt man Titel wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild oder Animal Crossing: New Horizons am Fernseher, braucht man nur die Tablet-Konsole aus der Dockingstation zu ziehen und kann direkt mobil weiterspielen. Neuartig sind bis heute auch die beiden Joycon-Controller, die man einfach seitlich abziehen kann. So genießt man beim Spielen eine ungekannte Bewegungsfreiheit, kann die Armposition ständig verändern, was sich positiv auf die Schultergesundheit auswirkt.

Nintendo Switch Lite
Die Switch Lite gibt es in zahlreichen Farbvarianten. (Quelle: Nintendo)

Im September 2019 stellte Nintendo der Switch die kleine Schwester Switch Lite zur Seite. Der Name „Switch“ ist dabei streng genommen irreführend, da sich die Switch Lite nicht an den Fernseher anschließen lässt und somit eine reine Handheld-Konsole darstellt. Die Bildschirmgröße der Switch Lite ist von 6,2 auf 5,5 Zoll geschrumpft. Das Display weist bei gleicher Auflösung (1.280 x 720 Pixel) dabei aber eine höhere Pixeldichte auf, was für ein leicht schärferes Bild sorgt. Entfernt hat Nintendo bei der Switch Lite die HD-Rumble-Funktion sowie die Infrarot-Kamera. Die Joycons lassen sich überdies nicht mehr abnehmen. Dafür wurde die Akkulaufzeit der Lite gegenüber der Standard-Switch etwas erhöht. Die Abspeckkur führt bei der Switch Lite zu einem spürbar günstigeren Preis, wodurch auch Nintendo die Zielgruppe erweitern konnte. 

Am 8. Oktober 2021 erschien mit der Nintendo Switch OLED ein weiteres Modell aus der Switch-Familie. Sie besitzt ein 7 Zoll große OLED-Display, das die Vorzüge der OLED-Technik bietet, wie intensive Farben, hoher Kontrast und perfektes Schwarz. Außerdem steht die Switch OLED dank eines breiteren Tischaufstellers sicherer und besitzt ein neues Dock mit LAN-Anschluss. Überdies ist der interne Speicher des OLED-Modells der Switch auf 64 GB angewachsen.

Nintendo Switch mit TV
Nur Nintendo Switch lässt sich sowohl im TV- als auch im Handheld-Modus betreiben. (Quelle: Nintendo)

Welche Konsole ist die richtige für Kinder?

Super Mario Odyssey
Mario ist der berühmteste Klempner der Welt – und das Aushängeschild des Nintendo-Universums. (Quelle: Nintendo)

Jede Plattform bietet eine Auswahl an Spielen für Kinderwobei das Sortiment bei den New-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series S/X noch gering ist. Müssten wir eine der Konsolen jüngeren Semestern empfehlen, würde die Wahl eindeutig auf die Nintendo Switch fallen – oder auf die Switch Lite, wenn der Anschluss an den Fernseher kein Muss ist. Das Spiele-Sortiment von Nintendo ist traditionell für junge Spieler geeignet, Gewalttitel sind im Switch-Portfolio die Ausnahme. Dafür strotzt das Nintendo-Universum vor knuffigen Spielecharakteren wie Mario, Luigi oder Yoshi. Wenn Sie sich näher über die beliebtesten Familien-Spiele auf der Switch informieren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeber mit den besten Switch-Spielen für Kinder! Die Nintendo Switch ist ideal für Kinder bis 12 Jahren, erfreut aber auch ältere und erwachsene Spieler.

Darüber hinaus ermöglichen Switch und Switch Lite den Betrieb abseits des Fernsehers. Anders als bei PS4 und PS5 oder Xbox One und Xbox Series S/X wird also nicht zwingend ein Bildschirm belegt, wenn der Sprössling am Zocken ist. Die Switch bietet – wie die anderen Konsolen auch – umfangreiche Jugendschutz-Einstellungen, etwa um das Starten von Titeln zu verhindern, die eine ungeeignete Altersfreigabe besitzen. Sowohl Nintendo als auch Sony und Microsoft legen auf die Kindertauglichkeit ihrer Konsolen großen Wert.

Welche Konsole ist die richtige für Grafik-Enthusiasten?

So eindeutig wir zur Switch raten, wenn es um die passende Konsole für Kinder geht, so deutlich hat die Nintendo-Konsole im Grafikvergleich zu PS4 Pro und Xbox One X und vor allem zu den New-Gen-Konsolen Playstation 5 und Xbox Series X das Nachsehen. Wer stets auf die beste Optik aus ist, sollte also zu den Power-Maschinen von Sony oder Microsoft greifen, gerade wenn ein 4K-Fernseher mit HDR-Unterstützung vorhanden ist.

Konsole: Forza Motorsport 7
Forza Motorsport 7 ist in 4K-Auflösung auf der Xbox One X kaum noch von der Realität zu unterscheiden. (Quelle: Microsoft)

Auf welcher Konsole lassen sich 4K-Filme schauen?

Wer nicht nur 4K-Filme- und Serien streamen, sondern auf seiner Konsole auch 4K-UHD-Blu-rays abspielen möchte, der muss zu einer Playstation 5 oder einem Xbox-One-Modell greifen. Sowohl die Xbox One S, als auch die Xbox One X und Xbox Series X verfügen über ein 4K-UHD-Blu-ray-Laufwerk. Zur Info: Meist sind 4K-Blu-rays qualitativ gegenüber 4K-Streaming-Filmen im Vorteil, da Filme von Streaming-Anbietern wie Netflix und Prime Video komprimiert werden, um das Datenvolumen zu verringern.

Die Nintendo Switch ist beim Thema 4K komplett außen vor. Weder lassen sich 4K-Filme über die Nintendo-Konsole streamen, noch besitzt die Switch ein optisches Laufwerk, das irgendeine Art von Blu-rays abspielen könnte.  


Wodurch unterscheiden sich die Online-Abos?

Wer online spielen möchte, muss dafür ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Diese Maxime gilt inzwischen nicht nur für Playstation- und Xbox-Spieler, auch Switch-Zocker benötigen seit 2018 eine Mitgliedschaft für Nintendos Online-Dienst.

Die Preise zwischen den Online-Services Playstation Plus, Xbox Live und Switch Online unterscheiden sich teilweise beträchtlich. Im Abo-Preis ist aber nicht nur die Möglichkeit enthalten, unbegrenzt Multiplayer-Titel wie Call of Duty Black Ops Cold WarSplattoon oder FIFA 21 zu spielen. Man erhält jeden Monat auch eine bestimmte Anzahl an Gratisspielen. Diese variiert allerdings ebenso wie die Qualität der kostenlosen Spiele.

Gratisspiele der Online-Services

  • Switch Online: Mix aus ca. 20 Indie- und SNES-Titeln
  • Playstation Plus: 2 bis 3 Spiele, teils namhaft (z. B. Bioshock: The Collection)
  • Xbox Live Gold: 2 Xbox-One-Titel und 2 Xbox-360-Spiele

Qual der Wahl: PS5, Playstation 4, Xbox One, Series S/X oder Switch?

Wir haben Ihnen in unserem Ratgeber viele Infos und Entscheidungshilfen gegeben, welche der Plattformen und Konsolenmodelle nun die Richtige für Sie ist. Neben Punkten wie mobile Nutzung und Kindertauglichkeit (Switch/Switch Lite) oder 4K-Gaming (PS5, PS4 Pro und Xbox One X sowie Series X) sind natürlich die Spielevorlieben von ausschlaggebender Bedeutung. Jede Konsole bietet neben unzähligen Multiplattform-Titeln auch Exklusivspiele, die nur auf der jeweiligen Plattform laufen. Man spricht bei exklusiven Toptiteln gern von sogenannten Systemsellern, da sie eine derartige Zugkraft versprühen, dass Käufer sich nicht selten wegen eines dieser Titel für eine Konsole entscheiden.

Wir möchten Ihnen dennoch eine Empfehlung geben, die auf unserer subjektiven Erfahrung und Meinung beruhen – sie kann daher nicht allgemeingültig sein, da Geschmäcker und Vorlieben unterschiedlich sind. Rennspiel-Fans sind demnach auf der Xbox One am besten aufgehoben, hat Microsoft doch die erfolgreichen Serien Forza Motorsport und Forza Horizon im Portfolio. Die größte Anzahl an Top-Titeln, die auch anspruchsvolle, teils erwachsene Themen behandeln, ist auf der Playstation 5 zu finden. Kinder oder Fans von unterhaltsamen, gewaltfreien Spielen finden dafür auf der Nintendo Switch/Switch Lite die größte Auswahl, zum Beispiel den Hit Animal Crossing: New Horizons.


Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming-Maus Drei verschiedene Mauspads vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind das Razer Firefly V2 Pro oben links, das KaterGames KaterGames Mousetrap #3 XXL RGB-Look bunt unten links und das Asus ROG Balteus rechts.

Der große Mauspad-Test

  • 24. Mai 2024
  • Frank Stöwer
Schreibtische Der höhenverstellbare Schreibtisch Flexispot E7 Pro vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist die Farbkombination Tischplatte in Ebenholz sowie Tischgestell in Weiß.

Flexispot E7 Pro im Test

  • 23. Mai 2024
  • Veronika Maucher
Gamepads & Steuereinheiten Die Steuereinheit für Flugsimulatoren Velocity One Flight von Turtle Beach aus verschiedenen Blickwinkeln vor weißem Hintergrund
Gaming-Tastatur Die bunt beleuchtete Gaming-Tastatur Roccat Vulcan 2 vor weißem Hintergrund

Roccat Vulcan II Max im Test

  • 23. Mai 2024
  • Frank Stöwer
Gamepads & Steuereinheiten Der Asus ROG Raikiri vor weißem Hintergrund mit der Frontalansicht in der Mitte, der Rückansicht links und der seitlichen Frontalansicht rechts.

Asus ROG Raikiri Pro im Test

  • 22. Mai 2024
  • Frank Stöwer
Gamepads & Steuereinheiten Drei COntroller für das Gaming am PC vor weißem Hintergrund. Der Mittlere fällt durch sein extravagantes golden gemustertes Design auf, die anderen beiden sind in schlichtem Schwarz gehalten.

Die 5 besten Gamepads

  • 22. Mai 2024
  • Frank Stöwer