Skip to main content
 

Lepro WL1 AI Glide Wall Light im Test

Wer ein Wandlichtelement mit vielen Sonderfunktionen sucht, wird beim Lepro WL1 AI Glide Wall Light fündig.

Das Lepro WL1 Glide Wall Light inklusive Packung und Smartphone, welches die App zeigt, vor weißem Hintergrund.
Quelle: Lepro

Atmosphärisches Wandlicht muss nicht teuer sein. Dafür, dass die Lepro WL1 AI Glide Wall Light unter 100 Euro kosten, haben sie vielfältige Einstellungsmöglichkeiten und können auch mit Alexa oder anderen Sprachsteuerungen verbunden werden. Allerdings brauchen die Wandlichter eine eigene App.

Lepro WL1 AI Glide Wall Light: technische Details und Inbetriebnahme

Unsere Wertung

Lepro AI Glide Wall Light WL1

Vorteile
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten in der Lepro-App
  • Erlaubt Music-Synch
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Nachteile
  • Schrauben nicht im Lieferumfang enthalten

Technische Details:

  • Technik:  COB LED Lichter
  • Verbindung: 2,4 GHz Wifi/ Bluetooth
  • Menge Panels: 6 oder 8, 2 Eckstücke
  • Steuerung:  Per App oder über Sprachbefehle
  • Erweiterbar: Ja
  • Erhältliche Farben:  Weiß
Beleuchtung Das Lepro WL1 Glide Wall Light inklusive Packung und Smartphone, welches die App zeigt, vor weißem Hintergrund.

Lepro WL1 AI Glide Wall Light im Test

  • 05. Juli 2024
  • Sebastian Geiger
Beleuchtung Nanoleaf Elements, Nanoleaf Triangle und Nanoleaf Hexagons vor weißem Hintergrund.

Der große Nanoleaf-Test

  • 26. Juni 2024
  • Veronika Maucher
Beleuchtung Die Govee Glide Hexagon Light Panles Ultra inklusive Box und App vor weißem Hintergrund.
Beleuchtung Das Govee Neon Rope Light 2 inklusive Verpackung vor weißem Hintergrund.

Govee Neon Rope Light 2 im Kurztest

  • 20. Juni 2024
  • Veronika Maucher
Beleuchtung Drei verschiedene bunte Beleuchtungselemente der Marke Govee vor weißem Hintergrund.

Der große Govee-Test

  • 17. Juni 2024
  • Veronika Maucher
Werbung

Amazon Prime Day

Am 16. und 17. Juli läuft der sommerliche Prime Day bei Amazon. Im Zuge dessen gibt es wieder 48 Stunden lang Angebote ohne Ende aus jeder erdenklichen Produktkategorie. Es lohnt sich aber schon jetzt, einfach mal reinzuschauen, denn Amazon schickt immer wieder „frühe Prime Day Angebote“ raus.

Inbetriebnahme:

Zugegeben, mit großen Überraschungen kann die Verpackung des Lepro WL1 AI Glide Wall Light nicht aufwarten. Die Installationsbeispiele auf der Rückseite der blauen Hülle benötigen allesamt mehr als die im Lieferumfang enthaltenen Teile, allerdings ist der QR-Code zum Herunterladen der benötigten Smartphone-App praktisch. Die steht auch im Zentrum der Installation und Kontrolle der Lichtelemente, sprich, auch die enthaltene Beschreibung kommt nicht ohne Verweise auf sie aus. Wie immer ist es ratsam, die einzelnen Lichtelemente an die Steckdose anzuschließen, um zu überprüfen, ob auch alles funktioniert.

Will man die Lichtelemente des AI Glide Wall Light zusammensetzen, merkt man definitiv, warum sie so günstig sind. Zwar lassen sich alle Elemente mittels Schaltelementen und Verbindungsstücken gut zusammenstecken, ganz ohne Widerstand geht das allerdings nicht. Die Lichtelemente selbst wirken zwar nicht billig, aber auch nicht unglaublich wertig. Zwei Dinge, die bei dem aktuellen Preis des Lepro WL1 AI Glide Wall Light allerdings keine größere Rolle spielen dürften. Außerdem sieht man diese Details den Lichtern ohnehin nicht mehr an, wenn sie leuchten.

Mittels zweier 90-Grad-Eckstücke lassen sich einige Beleuchtungsvarianten mit dem AI Glide Wall Light, der Kreativität sind aber Grenzen gesetzt. Zum Anbringen der Lichtelemente sind die Verbindungsstücke mit einem Klebestreifen versehen, der auch gut und stabil hält. Wer wirklich auf Nummer sicher gehen will, hab auch die Möglichkeit, mit Schrauben zu arbeiten. Diese sind aber nicht im Lieferumfang enthalten. Denn die Montage der einzelnen Röhren auf die elektronischen Kontakte ist nicht ganz so stabil. Will man das Lepro WL1 an einer Wand anbringen, sollte man vielleicht eine weitere Person dabeihaben. Insgesamt sollte der Aufbau nicht länger als 20 bis 30 Minuten dauern.

Lepro WL1 AI Glide Wall Light: App und Smarthome

Mit der wichtigste Bestandteil der Lepro WL1 AI Glide Wall Lights ist die Lepro+-App, über die der Nutzer das Wandlicht steuern kann. Der Download und die Registrierung sind auch insofern verpflichtend, als dass ohne die App auch keine Nutzung der Farbelemente möglich ist. Das hat Vor- und Nachteile. Die Lepro+-App erlaubt eine detaillierte Steuerung verschiedener Lichtelemente, man kann also auch weitere Lepro-Produkte in die Lichtstimmung integrieren. Farbschma, Lichtintensität, Timer und mehr sind einstellbar, man kann das Lepro WL1 AI Glide Wall Light sogar auf Music-Synch einstellen.

Das heißt, dass sich das Licht im Takt der Musik bewegt. Die App lässt sich aber nur mit Lepro-Produkten verwenden. Zugleich ist sie auch bei einer Koppelung mit Amazon Echo (Alexa) oder Google Assistant nötig. Wir kennen das von anderen Beleuchtungsherstellern und wissen: Wer wirklich schöne Lichteffekte möchte, der ist so oder so auf die hauseigene App des jeweiligen Herstellers angewiesen.

Gut zu wissen: Wer sein Lepro WL1 erweitern will (ein Gerät erkennt bis zu acht Lichtröhren und vier Verbindungsstücke), kann das nicht so ohne weiteres tun. Zunächst muss man das bereits auf der Smartphone-App installierte Gerät löschen, um dann die neue Steckverbindung als neues Gerät zu registrieren.

Lepro WL1 AI Glide Wall Light: Was kann die KI?

Wie viele andere Produkte macht auch das Lepro WL1 Werbung mit Künstlicher Intelligenz. Im Fall der Wandbeleuchtung soll diese durch hochgeladene Selfies Stimmungen erkennen können und auch Emotionen und einzelne Wörter aus den Sprachbefehlen herauslesen. Im Anschluss gibt die App Empfehlungen für die perfekte Beleuchtung oder stellt das Licht auf die jeweilige Stimmung ein. Wichtig: Diese Analyse erfolgt nur über die Lepro+-App, wer ausschließlich Alexa und Co. benutzen will, kann auf diese Funktionen nicht zugreifen. Hinter dem System steckt der Sprachmodell Light GPM. Das kann eine Aussage wie „Mach mein Zimmer Partytauglich“ durch eine Datenbank, in der Informationen zu Themen wie Farbpsychologie oder Lichteffektdesign vorhanden sind, in eine konkrete Lichtstimmung umwandeln.

Was den Effekt angeht – nun, der ist definitiv vorhanden, allerdings stellt sich bei KI-gestützten Systemen immer die Frage, ob der Anwendungsbereich auch tatsächlich notwendig ist. Wer keine Ahnung davon hat, wie er seinen Raum farblich gestalten will oder Spaß dabei hat, die Lichtfarbe und -intensität perfekt auf seine eigene Stimmung anzupassen, wird die KI-Unterstützung des Lepro WL1 definitiv zu schätzen wissen. Wer nur abwechslungsreiches Licht für den Raum braucht, oder eine gute Ahnung davon, wie die jeweilige Lichtstimmung aussehen soll, kann auf den KI-Assistenten auch verzichten. Presets, die man in der App ohne KI-Unterstützung einstellen kann, bietet die App nicht.

Lepro WL1 AI Glide Wall Light: Individuelle Lichtgestaltung

Auch, wenn das Lepro WL1 AI Glide Wall Light im Off-Modus eher unscheinbar wirkt, seine größte Stärke spielt es aus, sobald der An-Schalter betätigt ist. Das Licht ist satt und durch die individuelle Farbtongestaltung per App sind auch ausgefallenere Lichtkonzepte umsetzbar.  

Hier spielt die Lepro+-App übrigens noch einmal ihre Vorteile aus. Die gewünschten Lichteffekte sind intuitiv und ohne große technische Kenntnis einstellbar, wer wirklich Hilfe benötigt, kann den KI-Assistenten benutzen. Man merkt, dass der Hersteller sich auf sein eigenes System konzentrieren und die Benutzeroberfläche entsprechend anpassen konnte. Verschiedene Segmente sind ansteuerbar und können mit ihrem individuellen Ton und ihrer individuellen Farbtemperatur, Saturierung usw. versehen werden.

Lepro WL1 AI Glide Wall Light: Lights Beats Music-Synch

Unter Lichtgestaltung fällt auch eines der heimlichen Highlights des Lepro WL1 AI Glide Wall Light: Die Light Beats Music-Synch, laut Hersteller eines der führenden Music-Synch Systeme in der Branche. Sind die Wandleuchten im passenden Musikmodus, hört das WL1 über das eingebaute Mikrofon die Musik ab und synchronisiert passend zu den vorab ausgewählten Einstellungen Musik und Umgebungsgeräusche. Gerade zweiteres schafft auch bei Filmen und Games eine passende Lichtatmosphäre. Da die Synchronisation per Mikrofon funktioniert, kann das AI Glide Wall Light auch auf Dienste wie Spotify reagieren. Bluetooth benötigt man ebenfalls nicht.

Testergebnis

Mit dem WL1 AI Glide Wall Light ist Lepro ein Wandlicht gelungen, dass in manchen Fällen mittlerweile sogar als Schnäppchen durchgeht. Denn mit etwas Geduld und Glück findet man mittlerweile Angebote, die deutlich unter dem UVP sind. Dann fällt auch der etwas plastikhafte Eindruck der Lichtelemente nicht weiter ins Gewicht, vor allem, wenn man schon weitere Lichtelemente von Lepro hat und deshalb die Lepro+-App schon nutzt. Aber auch für sich ist das Lepro WL1 ein echter Hingucker, sobald es angeschaltet ist, auch dank der schier unzähligen Einstellmöglichkeiten. Wer sich mit Licht nicht so gut auskennt, ist für die KI-Funktionen dankbar und besonders Musik-Synch macht enorm viel Spaß. Nur Smart-Home-Nutzer, die gerne all ihre Geräte mit nur einer App steuern wollen, haben das Nachsehen.

Unsere Wertung

Lepro AI Glide Wall Light WL1

Vorteile
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten in der Lepro-App
  • Erlaubt Music-Synch
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Nachteile
  • Schrauben nicht im Lieferumfang enthalten
Haushalt & Smarthome Der Vorhangroboter Curtain 3 von SwitchBot inklusive seiner Verpackung vor weißem Hintergrund.

SwitchBot Curtain 3 im Test

  • 13. Juli 2024
  • Sebastian Geiger
Reinigung Der Saugroboter Eufy X10 Pro Omni vor weißem Hintergrund. Er verfügt über eine große Station mit Wassertanks und Staubbeutelbehälter.

Eufy X10 Pro Omni im Test

  • 12. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Beleuchtung Das Lepro WL1 Glide Wall Light inklusive Packung und Smartphone, welches die App zeigt, vor weißem Hintergrund.

Lepro WL1 AI Glide Wall Light im Test

  • 05. Juli 2024
  • Sebastian Geiger
Klima Drei mobile Klimaanlagen verschiedener Hersteller vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist das Kühlgerät selbst, der für eine echte Klimaanlage nötige Abluftschlauch ist nicht abgebildet.

Kaufberatung Mobile Klimaanlagen

  • 02. Juli 2024
  • Sebastian Geiger
Klima Drei Luftreiniger vor weißem Hintergrund. Das mittlere der drei Beispiele visualisiert den Luftstrom bei einem Luftreiniger, der unten die verschmutze Luft einsaugt und sie nach oben hin wieder ausgibt.

Die große Luftreiniger-Kaufberatung

  • 28. Juni 2024
  • Veronika Maucher