„Sitzen ist das neue Rauchen“. Zu diesem Ergebnis kommen immer wieder Gesundheitsstudien, denn zu langes Sitzen scheint sich negativ auf den Körper auszuwirken. Die Bauchmuskulatur erschlafft, die Bandscheiben werden verformt und es können Muskelverhärtungen und -Verspannungen entstehen. Eine Möglichkeit, gegen das Dauersitzen vorzugehen, sind höhenverstellbare Schreibtische. Diese gibt es in unterschiedlichen Varianten und Ausstattungen.

Gemein ist den meisten, dass sie sowohl sehr klein gemacht werden können und damit etwa als Kinderschreibtisch nutzbar sind, als auch sehr groß, was sie zu idealen Stehschreibtischen machen. Ein weiterer Vorteil: Besonders große oder kleine Menschen können die Höhe des Schreibtischs perfekt auf ihre Körpergröße abstimmen. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten dabei die Tische von Maidsite. Im Praxistest hat uns der Maidesite S2 Pro Plus durch einen einfachen Aufbau und einfache Handhabung überzeugt.

Aktuell bietet Maidesite zu Black Friday höhenverstellbare Schreibtische und Schreibtischgestelle mit ordentlichen Rabatten an. Alles zu den Angeboten finden Sie auf der Website von Maidesite.

Maidesite S2 Pro Plus - Details zur Ausstattung und Konfiguration

Details zur Ausstattung

Den höhenverstellbaren Schreibtisch von Maidesite gibt es in unterschiedlichen Ausführungen mit weiterem optionalem Zubehör. So lässt sich der Tisch nach individuellen Wünschen bestellen. Zum Test lag uns der Maidesite S2 Pro Plus vor, der im oberen Angebotsbereich von Maidesite liegt und regulär circa 449 Euro (mit einer 170×50 cm großen Tischplatte) beziehungsweise 529 Euro (mit einer 180x80cm großen Tischplatte) Euro kostet. Er verfügt über folgende Ausstattung:

  • Maße Tischplatte (Breite × Tiefe × Höhe): 1.600 × 800 × 25 mm oder 1400 × 700 × 25 mm
  • Höhenverstellung: 627 bis 1.277 mm
  • Material von Tischplatte und Gestell:  Industrie-Kohlestoff-Stahlgestell (TÜV-zertifiziert), Tischplatte aus MDF-Holz mit Kunststofflaminat
  • Geschwindigkeit: 40mm/s
  • Belastbarkeit: 80 kg
  • Ausstattung Basisversion: Elektrische Höhenverstellung von 620 bis 1.270 mm mit zwei Motoren und 40 mm/s Hubgeschwindigkeit, Bedienelement der Höhenverstellung mit Bildschirm und Memory-Funktion (4 Speicherplätze) und USB-Ladeport, Soft-Start-Stop-Automatik, Antikollisionssensor, Überlastungsschutz für den Motor, in der Höhe verstellbare Füße aus Plastik, Kabelmanagement-System
  • Optionales Zubehör: Zubehörset mit Rollen, Schublade und Haken (mit Kabelmanagement)
Wer nur ein höhenverstellbares Tischgestell ohne Platte kaufen möchte, dem empfehlen wir das T2 Pro Plus.

Details zur Ausstattung

Den höhenverstellbaren Schreibtisch von Maidesite gibt es in unterschiedlichen Ausführungen mit weiterem optionalem Zubehör. So lässt sich der Tisch nach individuellen Wünschen bestellen. Zum Test lag uns der Maidesite S2 Pro Plus vor, der im oberen Angebotsbereich von Maidesite liegt und regulär circa 449 Euro (mit einer 170×50 cm großen Tischplatte) beziehungsweise 529 Euro (mit einer 180x80cm großen Tischplatte) Euro kostet. Er verfügt über folgende Ausstattung:

  • Maße Tischplatte (Breite × Tiefe × Höhe): 1.600 × 800 × 25 mm oder 1400 × 700 × 25 mm
  • Höhenverstellung: 627 bis 1.277 mm
  • Material von Tischplatte und Gestell:  Industrie-Kohlestoff-Stahlgestell (TÜV-zertifiziert), Tischplatte aus MDF-Holz mit Kunststofflaminat
  • Geschwindigkeit: 40mm/s
  • Belastbarkeit: 80 kg
  • Ausstattung Basisversion: Elektrische Höhenverstellung von 620 bis 1.270 mm mit zwei Motoren und 40 mm/s Hubgeschwindigkeit, Bedienelement der Höhenverstellung mit Bildschirm und Memory-Funktion (4 Speicherplätze) und USB-Ladeport, Soft-Start-Stop-Automatik, Antikollisionssensor, Überlastungsschutz für den Motor, in der Höhen verstellbare Füße aus Plastik, Kabelmanagement-System
  • Optionales Zubehör: Zubehörset mit Rollen, Schublade und Haken (mit Kabelmanagement)
Wer nur ein höhenverstellbares Tischgestell ohne Platte kaufen möchte, dem empfehlen wir das T2 Pro Plus.

Das könnte Sie auch interessieren:

Viele Möglichkeiten beim Tischkauf

Obwohl Maidesite keine explizite Konfigurationsmöglichkeit für seine Tische bereitstellt, hat der Käufer doch einiges an Auswahl. In der günstigsten Ausführung betragen die Maße der Tischplatte nur 120 mal 60 Zentimeter, die etwa 500 Euro teure Variante SC1 pro verfügt über eine Tischplatte mit den Maßen 160 mal 75 Zentimeter, die im Retrostil eingefärbt ist. Auch verfügen nicht alle Varianten über abgerundete Tischplatten, was für Familien mit Kindern ein Entscheidungsgrund sein könnte. Technisch unterscheiden sich die unterschiedlichen Schreibtische aber so gut wie nicht.

Wer schon über eine Tischplatte verfügt, kann auch nur ein höhenverstellbares Gestell wie beispielsweise das T2 Pro Plus* kaufen. Bei den einzelnen Produkten steht jeweils dabei, für welche Maße sie geeignet sind. Außerdem gibt es ein Zubehörkit, in dem Rollen, eine Schublade und ein Haken mit Kabelmanagement erhältlich sind. Für Laptopnutzer gibt es einen höhenverstellbaren Schreibtischaufsatz, der extra gekauft werden kann. 

Die von uns getestete Version (Maidesite S2 Pro Plus) ist zusammen mit der Maidesite S2 Pro die vielfältigste Tischvariante, da der Kunde bei ihr nicht nur die Maße der Tischplatte bestimmen kann, sondern auch ihre Farbe sowie die Farbe des Tischgestells. Hauptunterschied zwischen der Variante S2 Pro Plus und der S2 Pro: Das Tischgestell der S2 Pro Plus lässt mit 62 bis 127 Zentimetern höher und niedriger einstellen als die S2 Pro mit 72 bis 120 Zentimetern. Für alle Produkte gibt es eine 30 Tage lange Rückgabegarantie, sodass man sie in Ruhe ausprobieren kann.

Einfacher Aufbau, der auch allein zu schaffen ist

Wer sich einen Maidesite Tisch bestellt, sollte auf jeden Fall einen Bekannten oder Nachbarn fragen, ob er beim Tragen der zwei Kartons hilft. Denn gerade das Tischgestell, das für die Höhenverschiebung zuständig ist, ist schwerer als erwartet.

Der Aufbau des Maidesite S2 Pro Plus ist allerdings einfach und von einer Person zu schaffen. Er dauert etwa 70 bis 80 Minuten. Der Inbusschlüssel, der für die meisten Arbeiten notwendig ist, ist im Zubehör gleich enthalten. Angenehm ist die mehrsprachige Aufbauanleitung, denn sie ist verständlich geschrieben und gut bebildert. Die Installation des Bildschirms zur Höhenverstellung hätte allerdings besser aufgezeichnet werden können. Auch bei der Verbindung von Tischgestell und Tischplatte hätte die Beschreibung etwas intuitiver sein können. In ihr wird nämlich zwischen einer Tischvariante mit vorgebohrten Schraubelementen und einer mit Löchern zum Selbstbohren unterschieden. Das macht die Beschreibung etwas umständlich. Ein großer Vorteil: Maidesite stellt einen Youtube-Link zur Verfügung, der den Aufbau des Tisches zeigt.

Ob der Aufbau nur mit dem zur Verfügung gestellten Inbusschlüssel möglich ist, oder ob man doch einen Akkuschrauber benötigt, entscheidet letztlich, welche Tischplatte mitgeliefert wurde. Allerdings weist die Beschreibung darauf hin, dass man eventuell einen Akkuschrauber braucht.

Was angenehm auffällt, ist die Wertigkeit der verarbeiteten Elemente. Maidesite ist eine chinesische Firma und da ploppen vielleicht im Kopf des einen oder anderen Käufers doch potenzielle Vorurteile auf. Die Füße des Tischgestells sind aus Stahl und entsprechend robust und schwer (diesen Umstand sollte man beim Zusammenbau auf jeden Fall beachten). Die Holzplatte entspricht mit ihrem Mix aus MDF-Holz und Kunststofflaminat den Standards. Auf das Tischgestell gewährt Maidesite 5 Jahre Garantie.

Komfortables und ergonomisches Arbeiten

Der größte Vorteil eines höhenverstellbaren Schreibtischs ist die Arbeit im Stehen. Arbeitsmediziner, Krankenkassen und Orthopäden raten schon seit mehreren Jahren dazu, die reine Sitzzeit am Schreibtisch zu reduzieren. Vorgehen sollte man hier nach der 60-30-10 Regel: also 60 Prozent der Arbeitszeit dynamisch sitzen, 30 Prozent stehen und 10 Prozent zielgerichtet gehen. Auf die Regelarbeitszeit von 8 Stunden verteilt bedeutet das 4 Stunden und 45 Minuten sitzen, 2,5 Stunden stehen sowie 45 Minuten laufen.

Beim Einhalten dieser Anforderungen spielt das Bedienelement des Maidesite S2 Pro Plus seine Vorteile aus. Nicht nur ist es möglich, bis zu vier Höheneinstellungen direkt am Bedienelement zu speichern, mittels einer Zeitschaltung kann man auch festlegen, wie lang der Tisch in einer entsprechenden Position bleiben soll. Zumindest im Prinzip, denn weder in der Anleitung noch auf der Homepage von Maidesite waren Informationen zu finden, wie man den Timer benutzt. Hier muss man erst tüfteln.

Zwei weitere Vorteile des Maidesite S2 Pro Plus: Der große Höhenumfang sowie die Stabilität. Die beiden Fußelemente sorgen dafür, dass der Schreibtisch sicher steht, die Tischplatte ragt so wenig über das Tischgestell hinaus, dass es nicht versehentlich zu einem Ungleichgewicht kommt. Erst bei einer Höhe von über 120cm beginnt der Tisch ein wenig zu wackeln, ansonsten bleibt die Konstruktion stabil.

Die Höhenverstellung in einem Umfang von 62,7 bis 127,7 Zentimeter sorgt dafür, dass der Tisch auf viele Arbeitsgrößen eingestellt werden kann. Das nutzt auch Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen, die nicht 100%ig ins Standard-Größenschema passen, auch beim Sitzen eine komfortable Arbeitshöhe zu finden. Dank beidseitigen Motoren geht das Hoch- und Runterfahren sehr gleichmäßig vonstatten.

Auch nicht zu vernachlässigen: Das Tischgestell verfügt über einen Kollisionsschutz. Das heißt: Ist versehentlich etwas in den Bereich geraten, wohin die Tischplatte hinauf- oder hinabgefahren wird, bremsen die Motoren bei Berührung sofort und halten an. 

Quelle: Maidesite

Fazit: Bürotisch mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Für knapp 500 Euro bekommt man mit dem Maidesite S2 Pro Plus einen komfortablen höhenverstellbaren Schreibtisch, der für optimale Ergonomie am Arbeitsplatz und daheim sorgt. Der Tisch ist stabil und standfest, die Materialien qualitativ hochwertig. Schön ist die freie Farbwahl von Tischgestell und Tischplatte, damit man den Maidesite S2 Pro Plus an sein Arbeitszimmer angleichen kann. Bei ein paar Details gibt es Abzüge: So wird der Tisch ab etwa 120 Zentimeter Höhe etwas wackelig, außerdem hätte uns eine ausführlichere Anleitung für das Bedienelement gefreut. Womit der Maidesite S2 Pro Plus aber auf jeden Fall punkten kann, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Details wie der große Höhenumfang, abgerundete Tischkanten und vier programmierbare Speicherplätze im Bedienelement sucht man bei der Konkurrenz oft vergeblich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar hinterlassen