Skip to main content
 

Makita Akku-Kettensägen: Produkttipps

Makita Kettensägen sind bekannt für ihre Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit. Die Wahl des richtigen Modells hängt von Faktoren wie Leistung, Schwertlänge, Sicherheitsmerkmalen, Ergonomie und Gewicht ab. Wir erklären, worauf es ankommt und stellen die beliebtesten Modelle vor.

Drei verschiedene Kettensägen von Makita vor weißem Hintergrund.
Quelle: Makita

Makita ist ein beliebter Hersteller von Elektrowerkzeugen und Gartenmaschinen, der für seine qualitativ hochwertigen Produkte und das Ein-Akku-für-Alles-Prinzip bekannt und sehr beliebt ist. Eine der populärsten Produktkategorien von Makita sind Kettensägen, die sowohl für den professionellen als auch für den privaten Gebrauch entwickelt wurden. In diesem Artikel erklären wir, worauf Sie beim Kauf einer Kettensäge achten müssen und beantworten die häufigsten Fragen rund um Makita Kettensägen.

Home & Freizeit Drei beliebte Werkzeugkoffer mit Werkzeuge auf weißem Untergrund

Werkzeugkoffer – unsere Produkttipps

  • 10. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Werkzeug Drei verschiedene Kettensägen von Makita vor weißem Hintergrund.

Makita Akku-Kettensägen: Produkttipps

  • 03. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Home & Freizeit Drei verschiedene Winkelschleifer von Makita vor weißem HIntergrund.

Makita Winkelschleifer: unsere Produkttipps

  • 03. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Werkzeug Drei Bosch Professional Winkelschleifer auf weißem Untergrund
Werbung

Amazon Prime Day

Am 16. und 17. Juli läuft der sommerliche Prime Day bei Amazon. Im Zuge dessen gibt es wieder 48 Stunden lang Angebote ohne Ende aus jeder erdenklichen Produktkategorie. Es lohnt sich aber schon jetzt, einfach mal reinzuschauen, denn Amazon schickt immer wieder „frühe Prime Day Angebote“ raus.

Worauf muss ich beim Kauf einer Kettensäge achten?

Leistung und Motor

Makita bietet Kettensägen mit verschiedenen Antriebsarten an: Benzin-, Elektro- und Akkubetriebene. Je nachdem, welche Art von Arbeiten Sie ausführen möchten, sollten Sie eine passende Antriebsart wählen. Benzinbetriebene Kettensägen sind leistungsstark und eignen sich für schwere Arbeiten, während elektrische und akkubetriebene Modelle leichter und umweltfreundlicher sind, aber etwas weniger Leistung bieten.

Seitenansicht der Makita-DUC256Z-Akku-Top-Handle-Kettens auf weißem Untergrund
(Quelle: Makita)

Schwertlänge und Kettentyp

Die Schwertlänge und der Kettentyp sind entscheidend für die Schnittleistung und das Einsatzgebiet der Kettensäge. Eine längere Schwertlänge ermöglicht es Ihnen, größere Bäume und Äste zu schneiden, während eine kürzere Schwertlänge leichter zu handhaben und ideal für kleinere Arbeiten ist. Die Kettengeschwindigkeit ist ebenfalls wichtig, da sie die Schnittleistung und Genauigkeit beeinflusst. Achten Sie auf eine hohe Kettengeschwindigkeit und den richtigen Kettentyp, der Ihren Anforderungen entspricht.

Sicherheitsmerkmale

Sicherheit ist bei der Verwendung von Kettensägen von entscheidender Bedeutung. Achten Sie darauf, dass das gewählte Makita-Modell über wichtige Sicherheitsfunktionen verfügt, wie z.B. eine Kettenbremse, die die Kette bei Rückschlag sofort stoppt, und einen Handschutz, der Ihre Hände vor Verletzungen schützt. Einige Modelle verfügen auch über eine automatische Kettenschmierung und eine werkzeuglose Kettenspannung, die die Wartung erleichtern und das Verletzungsrisiko reduzieren.

Eine Makita-DUC307ZX2-Akku-Kettensaege-18V wird von einem Mann in Sicherheitskleidung genutzt um durch einen Baumstamm zu sägen
(Quelle: Makita)

Ergonomie und Gewicht

Eine gute Ergonomie ist wichtig, um Ermüdung und Belastung während der Arbeit zu reduzieren. Achten Sie auf Modelle mit ergonomischen Griffen, vibrationsarmen Systemen und guter Gewichtsverteilung. Das Gewicht der Kettensäge spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, insbesondere wenn Sie die Säge über längere Zeiträume hinweg verwenden möchten. Leichtere Modelle sind einfacher zu handhaben und verursachen weniger Ermüdung, während schwerere Modelle möglicherweise mehr Stabilität und Leistung bieten. Finden Sie das richtige Gleichgewicht zwischen Gewicht und Leistung, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Was sagt mir die Kettengeschwindigkeit über die Akku-Kettensäge aus?

Die Kettengeschwindigkeit gibt an, wie schnell die Kette um das Schwert der Kettensäge läuft und wird normalerweise in Metern pro Sekunde (m/s) oder Fuß pro Minute (ft/min) angegeben. Sie ist ein wichtiger Indikator für die Leistungsfähigkeit und Effizienz einer Akku-Kettensäge. Eine höhere Kettengeschwindigkeit führt zu schnelleren, saubereren Schnitten und verbessert die Produktivität bei der Arbeit.

Eine hohe Kettengeschwindigkeit ist besonders wichtig, wenn Sie häufig mit Hartholz arbeiten oder präzise Schnitte ausführen müssen, da sie dazu beiträgt, ein sauberes Schnittbild zu erzeugen und die Belastung des Motors zu reduzieren. Allerdings benötigen Kettensägen mit höheren Kettengeschwindigkeiten möglicherweise auch mehr Leistung, was sich auf die Akkulaufzeit auswirken kann.

Wenn Sie eine Akku-Kettensäge für leichte Arbeiten und gelegentliche Einsätze auswählen, könnte eine niedrigere Kettengeschwindigkeit ausreichend sein.

Der Öltank der Makita-DUC307ZX2-Akku-Kettensaege-18V wird mit Kettenöl befüllt
(Quelle: Makita)

Wie oft muss ich meine Makita Kettensäge warten?

Die Wartungshäufigkeit hängt von der Nutzung ab. Im Allgemeinen sollten Sie die Kette regelmäßig schärfen und schmieren, den Luftfilter reinigen und den Zündkerzenabstand bei benzinbetriebenen Modellen überprüfen. Befolgen Sie die Empfehlungen im Benutzerhandbuch für eine optimale Leistung und Lebensdauer Ihrer Kettensäge.

Unsere neuesten Tests und Ratgeber:

Welche Art von Schutzausrüstung sollte ich beim Arbeiten mit einer Makita Kettensäge tragen?

Tragen Sie immer Schutzausrüstung wie Sicherheitshelm, Gehörschutz, Schutzbrille, Schnittschutzhandschuhe und Schnittschutzkleidung. Diese Ausrüstung schützt Sie vor Verletzungen durch Rückschlag, herumfliegende Holzsplitter und Lärm.

Kann ich die Kette meiner Makita Kettensäge selbst schärfen?

Ja, Sie können die Kette Ihrer Kettensäge selbst schärfen. Es gibt spezielle Schärfgeräte und Feilen, die für diesen Zweck entwickelt wurden. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und achten Sie darauf, die korrekte Schärfwinkel und Tiefenbegrenzung einzuhalten.

Ein Mann nutzt die Makita-DUC307ZX2-Akku-Kettensaege-18V um durch einen Holzbalken zu sägen
(Quelle: Makita)

Persönlicher Tipp: Kettensägenschein

Eine Sicherheitsschulung für den Einsatz von Kettensägen kann für jeden, der eine Kettensäge benutzt, von unschätzbarem Wert sein. Das Arbeiten mit einer Kettensäge ist gefährlich. Eine professionelle Schulung kann dazu beitragen, das Bewusstsein für die Gefahren des Umgangs mit Kettensägen zu schärfen und sicheres Arbeiten zu fördern.

Schulungen können dazu beitragen, das Risiko von Unfällen zu minimieren und Verletzungen zu vermeiden, indem sie die richtigen Arbeitsmethoden, die Verwendung von Schutzausrüstung und die Wartung von Kettensägen vermitteln. Oft bieten Baumärkte solche Kurse regelmäßig an, oder auch das Forstamt.

Fazit

Makita Kettensägen sind eine hervorragende Wahl für Profis und Heimwerker gleichermaßen, dank ihrer Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit. Beim Kauf einer Makita Kettensäge sollten Sie auf die Leistung, den Motor, die Schwertlänge, den Kettentyp, Sicherheitsmerkmale, Ergonomie und das Gewicht achten. Indem Sie diese Faktoren berücksichtigen, finden Sie das perfekte Modell, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Garten & Werkzeug Drei Worx Landroid Mähroboter aus verschiedenen Perspektiven vor weißem Hintergrund.
Home & Freizeit Drei beliebte Werkzeugkoffer mit Werkzeuge auf weißem Untergrund

Werkzeugkoffer – unsere Produkttipps

  • 10. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Garten & Werkzeug Drei verschiedene Mähroboter vor weißem Hintergrund.

Die große Mähroboter-Kaufberatung

  • 08. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Garten & Werkzeug Drei Feuerstellen von Höfats vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind eine quadratische schwarze Feuerstelle mit Holz drin, eine halbkugelförmige schwarze Feuerstelle, in der ein Feuer brennt sowie eine mit Bioethanol betriebene Flamme hinter Glas.
Garten & Werkzeug Drei verschiedene Laubsauger bekannter Marken vor weißem HIntergrund.

Kaufberatung Laubbläser/Laubsauger

  • 05. Juli 2024
  • Veronika Maucher