Skip to main content
 

Makita oder Bosch Akku-Stichsäge: unsere Produkttipps

Es gibt verschiedene Faktoren, die bei der Wahl einer Akku-Stichsäge zu berücksichtigen sind, wie Leistung, Hubzahl, Gewicht und Handhabung, Vielseitigkeit und technische Merkmale. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, worauf Sie bei der Auswahl der besten Akku-Stichsäge achten sollten.

Drei Akku Stichsägen davon zwei von Makita und eine Akku-Stichsäge von Bosch Professional auf weißem Untergrund
Quelle: Bosch Professional / Makita

Wer regelmäßig Holz oder andere Materialien sägt, weiß eine hochwertige Stichsäge zu schätzen. Doch welchen der beiden Marke Makita oder Bosch Professional bevorzugen Sie? Welche Akku-Stichsäge ist tauglicher für Ihre Heimwerkerarbeiten? Damit Sie die richtige Wahl treffen, präsentieren wir Ihnen in unserer Tabelle die besten Akku-Stichsägen von Makita und Bosch Professional in den Preisklassen rund um 100 Euro und 200 Euro. Außerdem informieren wir Sie in diesem Artikel darüber, was Sie beim Kauf beachten müssen, um das beste Modell für Ihren Einsatzzweck zu finden.

Home & Freizeit Drei beliebte Werkzeugkoffer mit Werkzeuge auf weißem Untergrund

Werkzeugkoffer – unsere Produkttipps

  • 10. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Werkzeug Drei verschiedene Kettensägen von Makita vor weißem Hintergrund.

Makita Akku-Kettensägen: Produkttipps

  • 03. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Home & Freizeit Drei verschiedene Winkelschleifer von Makita vor weißem HIntergrund.

Makita Winkelschleifer: unsere Produkttipps

  • 03. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Werkzeug Drei Bosch Professional Winkelschleifer auf weißem Untergrund
Werbung

Amazon Prime Day

Am 16. und 17. Juli läuft der sommerliche Prime Day bei Amazon. Im Zuge dessen gibt es wieder 48 Stunden lang Angebote ohne Ende aus jeder erdenklichen Produktkategorie. Es lohnt sich aber schon jetzt, einfach mal reinzuschauen, denn Amazon schickt immer wieder „frühe Prime Day Angebote“ raus.

Woran erkennt man eine gute Akku-Stichsäge?

Eine gute Akku-Stichsäge sollte in der Lage sein, saubere und präzise Schnitte durchzuführen und den Benutzer dabei nicht zu ermüden. Es gibt verschiedene Faktoren, die bei der Wahl einer Akku-Stichsäge zu berücksichtigen sind.

Leistung und Hubzahl

Die Leistung der Säge ist ein wichtiger Faktor, da sie beeinflusst, wie gut die Säge in der Lage ist, Materialien zu schneiden. Eine gute Säge sollte eine ausreichende Leistung haben, um saubere und präzise Schnitte durchzuführen. Die Hubzahl gibt Auskunft über die Schnittgeschwindigkeit und ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Je höher die Leerlaufhubzahl, desto schneller die Schnittgeschwindigkeit. Die meisten Akku-Stichsägen haben Leerlaufhubzahlen zwischen 1.500 und 3.500 Hüben pro Minute.

Eine Makita Akku Stichsäge wird genutzt um eine Aussparung in eine Holzplatte zu sägen
Quelle: Makita

Gewicht und Handhabung

Das Gewicht der Säge beeinflusst die Handhabung und kann den Benutzer schneller ermüden. Eine leichte Säge ist einfacher zu handhaben und ermüdet den Benutzer weniger schnell. Die Größe und Form des Griffs sollten ebenfalls berücksichtigt werden, um eine bequeme und sichere Handhabung zu gewährleisten. Ein ergonomischer Griff bietet eine bessere Kontrolle und reduziert die Belastung der Hand.

Vielseitigkeit

Eine gute Akku-Stichsäge sollte in der Lage sein, sowohl gerade als auch gebogene Schnitte durchzuführen. Eine Säge, die fähig ist, verschiedene Materialien zu schneiden, ist in der Regel die bessere Wahl. Die Möglichkeit, die Sägeblätter schnell und einfach wechseln zu können, kann ein großer Vorteil sein, da unterschiedliche Materialien unterschiedliche Sägeblätter erfordern.

Technische Merkmale

Zusätzlich zu den grundlegenden Merkmalen sollten auch technische Merkmale in Betracht gezogen werden. Die Schnittleistung bezieht sich auf die maximale Tiefe, bis zu der eine Säge durch ein bestimmtes Material schneiden kann. Eine Hubzahlregulierung ermöglicht eine bessere Kontrolle der Sägeleistung, insbesondere wenn es um Materialien mit unterschiedlichen Dichten geht. Ein bürstenloser Motor ist ein wichtiger technischer Fortschritt bei Akku-Stichsägen, da er die Effizienz und Leistung verbessert und die Lebensdauer der Säge verlängert.

Eine Bosch Professional Akku Stichsäge sägt durch eine Metallplatte
Quelle: Bosch Professional

Weitere Funktionen

Der 4-fach Pendelhub ermöglicht eine schnellere Schnittgeschwindigkeit und eine bessere Materialentfernung. Die Pendelbewegung der Sägeblätter sorgt dafür, dass das Material während des Schneidens besser entfernt wird, was zu schnelleren Schnitten und einem saubereren Schnittbild führt.

Die Motorbremse (Drop Control) ist eine Sicherheitsfunktion, die verhindert, dass sich die Säge beim Ausschalten noch weiterdreht. Durch die Motorbremse wird der Motor sofort abgebremst, wenn die Säge ausgeschaltet wird. Dies verhindert nicht nur ein gefährliches Nachlaufen der Säge, sondern schützt auch das Sägeblatt und das Werkstück vor Beschädigungen.

Der Sanftanlauf ist eine Funktion, die dafür sorgt, dass die Sägeblätter langsam anlaufen, bevor sie auf volle Geschwindigkeit beschleunigen. Dadurch wird ein Ruckeln und Springen der Säge vermieden und ein kontrollierter Start des Sägevorgangs ermöglicht. Ein sanfter Start ist besonders bei empfindlichen Materialien wichtig, um Beschädigungen zu vermeiden und präzise Schnitte zu ermöglichen.

eine sehr hell erleuchtete LED Arbeitslampe an einer Makita Akku Stichsäge auf schwarzem Untergrund
Quelle: Makita

Wartung und Pflege

Eine regelmäßige Wartung und Pflege der Säge und der Sägeblätter sind wichtig, um die Leistung und Haltbarkeit der Säge zu optimieren. Eine regelmäßige Reinigung der Säge und der Sägeblätter ist wichtig, um sie in gutem Zustand zu halten und ihre Leistung zu optimieren. Es ist auch wichtig, die Säge regelmäßig zu schmieren und die Akkus ordnungsgemäß aufzuladen, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Unsere neuesten Tests und Ratgeber

Fazit

Bei der Wahl einer Akku-Stichsäge sollten Sie sowohl auf grundlegende als auch auf technische Merkmale achten, um sicherzustellen, dass Sie eine Säge erhalten, die Ihren Anforderungen entspricht und Ihnen eine saubere und präzise Schnittleistung bietet. Es ist wichtig, eine Säge zu wählen, die leicht und ergonomisch ist, eine ausreichende Leistung hat und vielseitig genug ist, um verschiedene Materialien zu schneiden. Es lohnt sich, in technische Merkmale wie eine Hubzahlregulierung, einen bürstenlosen Motor und eine Motorbremse zu investieren, um eine Säge zu erhalten, die leistungsfähiger und langlebiger ist. Durch regelmäßige Wartung und Pflege können Sie die Leistung und Haltbarkeit Ihrer Akku-Stichsäge verbessern und sicherstellen, dass sie jahrelang hält.

Das könnte Sie auch interessieren:

Haushalt & Smarthome Der Vorhangroboter Curtain 3 von SwitchBot inklusive seiner Verpackung vor weißem Hintergrund.

SwitchBot Curtain 3 im Test

  • 13. Juli 2024
  • Sebastian Geiger
Reinigung Der Saugroboter Eufy X10 Pro Omni vor weißem Hintergrund. Er verfügt über eine große Station mit Wassertanks und Staubbeutelbehälter.

Eufy X10 Pro Omni im Test

  • 12. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Garten & Werkzeug Drei Worx Landroid Mähroboter aus verschiedenen Perspektiven vor weißem Hintergrund.
Home & Freizeit Drei beliebte Werkzeugkoffer mit Werkzeuge auf weißem Untergrund

Werkzeugkoffer – unsere Produkttipps

  • 10. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Garten & Werkzeug Drei verschiedene Mähroboter vor weißem Hintergrund.

Die große Mähroboter-Kaufberatung

  • 08. Juli 2024
  • Veronika Maucher