Skip to main content
 

Soundcore Boom 2 Plus im Test

Die Soundcore Boom 2 Plus liefert starken Sound, intensive Bässe und ist dabei wasserfest und tragbar. Wir haben die Bluetooth-Box getestet!

Der Outdoor-Lautsprecher Soundcore Boom 2 Plus vor weißem Hintergrund. Das Modell ist in der Farbe Blau abgebildet.
Quelle: Soundcore

Gartenparty, See, Campingurlaub – für viele ist einfach alles schöner mit Musik. Anker – beziehungsweise die dazu gehörende Marke Soundcore – ist die vermutlich bekannteste Marke für Outdoor-Bluetooth-Boxen. Klangstark, wasserfest, langlebig, das sind die Attribute, die man mit Soundcore verbindet. Wir haben die neue Soundcore Boom 2 Plus getestet.

Soundcore Boom 2 Plus: technische Details und Inbetriebnahme

soundcore Boom 2 Plus Outdoor Lautsprecher, 140W, 2+2 Channel, BassUp 2.0, 20h, Schnellladung, IPX7 wasserdicht, RGB Lichter, USB-C, Power Bank, BT 5.3, tragbarer Bluetooth Lautsprecher, Camping-1

Unsere Wertung

Soundcore Boom 2 Plus

Vorteile
  • Richtig starker Sound
  • Mit Tragegurt, Griff und LED-Beleuchtung
  • IPX7 wasserfest und schwimmfähig
Nachteile
  • 20h Akku nur bei gedrosselter Leistung
Weitere Händler

Technische Details

  • Leistung: 140 W
  • Treiber: 2x 50 W Woofer, 2x 20 W Seiten-Tweeter,
  • Akkulaufzeit: 20 Stunden
  • Lautstärke: bis 110 dB (gemessen)
  • Audio Input: Bluetooth 5.3, 3,5mm Aux-in
  • Ladeanschluss: USB-C
  • Wasserfestigkeit : IPX7, schwimmfähig
  • Erhältliche Farben: Schwarz, Blau, Grün
  • Größe (L x B x H): 44,2 × 15,1 × 22,8cm
  • Gewicht: 3,8 kg
  • Sonstiges: BassUP 2.0, Beleuchtung, Powerbank-Funktion, Party-Cast, TWS
Radio & Lautsprecher Der Outdoor-Lautsprecher Soundcore Boom 2 Plus vor weißem Hintergrund. Das Modell ist in der Farbe Blau abgebildet.

Soundcore Boom 2 Plus im Test

  • 06. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Radio & Lautsprecher

Sonos Era 300 im Test

  • 04. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Radio & Lautsprecher Der Lautsprecher Sonos Era 100 in der Farbe Schwarz vor weißem Hintergrund.

Sonos Era 100 im Test

  • 25. Juni 2024
  • Veronika Maucher
Haushalt & Smarthome Drei Versionen der Amazon Echo Lautsprecher vor weißem Hintergrund: Echo Dot Kids im grünen Eulen-Design, Echo Dot in Anthrazit sowie der Echo Show 10, ebenfalls in Anthrazit.

Der große Amazon Echo Test

  • 25. Juni 2024
  • Veronika Maucher
Radio & Lautsprecher Drei verschiedene DAB-Radios vor weißem Hintergrund. Das Mittlere ist im Retro-Stil mit Holz-Optik, Links sieht man ein modernes mit glänzender, schwarzer Oberfläche und Rechts ein Outdoor-Gerät in Waldgrün.

Die große DAB-Radio-Kaufberatung

  • 24. Juni 2024
  • Veronika Maucher
Radio & Lautsprecher Vier verschiedene, teilweise sehr farbenfrohe, Bluetooth-Lautsprecher vor weißem Hintergrund. Im Vordergrund sieht man ein kleines, dunkelblaues Modell mit Trageschlaufe, links dahinter zwei weitere kompakte Modelle in Türkis und Rot. Rechts am Rand steht eine Box von Teufel in Schwarz.

Die Bluetooth-Lautsprecher-Kaufberatung

  • 13. Juni 2024
  • Veronika Maucher
Werbung

Amazon Prime Day

Am 16. und 17. Juli läuft der sommerliche Prime Day bei Amazon. Im Zuge dessen gibt es wieder 48 Stunden lang Angebote ohne Ende aus jeder erdenklichen Produktkategorie. Es lohnt sich aber schon jetzt, einfach mal reinzuschauen, denn Amazon schickt immer wieder „frühe Prime Day Angebote“ raus.

Inbetriebnahme

Auspacken, aufladen, loslegen. Die Soundcore Boom 2 Plus bedarf keiner großartigen Inbetriebnahme. In der Packung findet man noch einen passenden Tragegurt, den man anbringen kann. Der ist flott befestigt. Mit diesem Gurt kann man die Boom 2 Plus wie eine Umhängetasche tragen.

Die Verbindung per Bluetooth zum Smartphone ist ebenfalls schnell hergestellt. Ab diesem Zeitpunkt steht dem Musikgenuss schon nichts mehr im Wege. Für detailliertere Sound-Einstellungen und das neueste Firmware-Update kann man sich die Soundcore-App holen. Ich schreibe kann, weil es tatsächlich nicht zwingend nötig ist. Die Soundcore Boom 2 Plus funktioniert auch ohne die App ganz hervorragend.

Was man mit der App an- und einstellen kann, erkläre ich weiter unten im passenden Abschnitt. Wer sich mehrere Boom 2 Plus kauft, kann diese übrigens miteinander zu einem Stereo-Paar verbinden. Noch wilder ist die Party-Cast-Funktion. Mit der kann man bis zu 100 (!!!) Soundcore-Lautsprecher, die über Party-Cast verfügen, mit einem Ausgangsgerät verbinden. Man stelle sich das mal vor…

Soundcore Boom 2 Plus: Soundqualität

Der Name ist hier Programm. Als ich die ersten Takte eines zufällig einigermaßen beat-lastigen Songs durch die Bluetooth-Box jagte, war „BOOOM“ der erste Gedanke. Der Bass kann sich hören lassen. Der Rest auch, aber der Bass ist intensiv. Wer Bass mag, wird diesen Lautsprecher lieben.

Dabei ist aber zu beachten, dass die Einstellungen ab Werk einen gewissen Bass-Fokus mit sich bringen. Betrachtet man das „Soundcore Signature“-Equalizer Profil in der App, sticht einem die bei den Tiefen enorm hochgezogene Kurve direkt ins Auge. Zusätzlich ist natürlich der Bass-Boost „BassUp 2.0“ aktiviert. Das gibt ordentlich Wumms und noch dazu qualitativ hochwertigen. Diese Tiefen laden zum Tanzen ein. Die Soundcore Boom 2 Plus ist ein Bluetooth-Lautsprecher für Party, für gute Laune, für Headbangen am See.

Klar, man kann natürlich auch zartere Töne anschlagen. Wenn man sich die App holt, kann man ein eigenes EQ-Preset basteln oder eines der bestehenden, weniger basslastigen auswählen. Man kann sogar per Knopfdruck am Gerät selbst den Bass-Boost ausschalten. Das Ergebnis ist schlagartig sehr viel weniger Volumen. Wer aber einfach keine Freude an donnernden Tiefen hat, der kann sich die Boom 2 Plus auch nach seinen Wünschen einrichten.

Die Qualität des Sounds ist, ob mit voller Bass-Power oder nicht, sehr gut. Wir haben natürlich den Soundcheck auf voller Lautstärke durchgezogen und konnten dabei bis zu 110 dB messen – Konzertniveau. Der Klang bleibt aber auch dann noch sauber, kracht nicht und zeigt wirklich nur minimalste Spuren von Verwaschenheit. Was der Sound vor allem bewirkt ist, dass man Tanzen muss. Es geht nicht anders.

Immer mit dabei

Die Soundcore Boom 2 Plus ist dafür gemacht, ihren Nutzer überall hin zu begleiten. Mit einem Gewicht von 3,8 kg ist sie kein absolutes Fliegengewicht, aber man kann sie am Henkel gut eine Weile mittragen. Da sie dank ihrer Maße von 44,2 cm Länge, 22,8 cm Höhe und 15,1 cm Tiefe nicht gerade klein ist, passt sie nur in geräumige Rucksäcke. Deswegen liegt direkt ein Tragegurt bei. Sobald man den befestigt hat, kann man sich die Boom 2 Plus bequem umhängen.

Der Akku hält bis zu 20 Stunden. Dieses bis zu bezieht sich auf 50 Prozent Lautstärke und mit ausgeschaltetem BassUp sowie ohne Lichteffekte. Man darf aber davon ausgehen, dass der Akku im vollen Party-Modus locker die ganze Nacht übersteht. Übrigens kann die Boom 2 Plus auch als Powerbank für Smartphones genutzt werden, wenn einem unterwegs mal der Saft ausgeht.

Außerdem ist die Soundcore Boom 2 Plus IPX7 wasserfest und schwimmfähig. Das heißt, dieser Lautsprecher hält auch die wildeste Poolparty oder den plötzlichen Wolkenbruch aus. Grundsätzlich ist die Boom 2 Plus darauf ausgelegt, ihren Nutzer in keiner Outdoor-Lebenslage musikalisch im Stich zu lassen.

Für Camping, Garten und Co. stellen wir übrigens auch Powerstations mit Solarpanels vor!

Soundcore Boom 2 Plus: Bedienung und App

Am Gerät selbst kann man die wichtigsten Dinge per Knopfdruck regeln: Aus/An, Bluetooth, Lauter, Leiser, Pause, Licht-Modus, Bass an/aus. Hier findet sich auch die Party-Cast-Taste für die Verbindung mehrerer Soundcore-Speaker. Das ist alles ziemlich selbsterklärend und reicht für den laufenden Betrieb mehr als aus.

Ich habe ganz oben bereits erwähnt, dass es eine Soundcore App fürs Smartphone gibt. Die ist nicht verpflichtend, aber sie bringt die eine oder andere sinnvolle Funktion mit. Um die App zu nutzen, muss man sich registrieren. Dazu sind Mailadresse und Passwort nötig. Man kann sich auch über Apple oder Google anmelden.

In der App erfolgt als erstes das Firmware Update. Darüber hinaus finden sich hier zwei wesentliche Bereiche: Audio und Licht. Soundcore hat offensichtlich Wert darauf gelegt, die Sache übersichtlich zu halten. Schließlich möchte man unkompliziert Musikhören und nicht ewig in der App herumfummeln. Im Audio-Bereich kann man die Lautstärke regulieren, das EQ-Profil ändern und die Bass-Verstärkung deaktivieren.

Und die LEDs!

Im Licht-Bereich kann man zwischen insgesamt acht Licht-Modi wählen. Oder aber das Licht ganz ausschalten. Letzteres ist tatsächlich nur über die App möglich. Die Modi, die Namen tragen wie Regenbogen (mein Favorit), Flamme, Wirbelsturm oder Bounce, sind dabei alle mit der Musik synchron. Das heißt, sie passen ihren Rhythmus an den der Beats an. Das macht die Soundcore Boom 2 Plus zur perfekten Party-Bluetooth-Box.

Soundcore Boom 2 Plus: Testergebnis

Die Soundcore Boom 2 Plus ist definitiv DIE fette Party-Box für den Sommer. Der Sound haut rein und ist intensiv genug, den ganzen Strand zu beschallen. Der Tragegriff und der beiliegende Gurt machen die Boom 2 Plus angenehm mobil trotz ihres Gewichts von fast 4 kg.

Besonders beeindruckend sind die Wasserfestigkeit und die Schwimmfähigkeit. Dieser Bluetooth-Lautsprecher verkraftet nicht nur Wasserschwall oder Regenguss, er kommt auch damit klar, wenn er mal ganz baden geht. Klar, die Boom 2 Plus sollte natürlich nicht durchgehend herumschwimmen, dafür ist IPX7 nicht gemacht. Aber das braucht auch keiner.

Wer mag, der kann zwei Soundcore Boom 2 Plus zu einem Stereo-Paar (TWS) koppeln. Dank Party-Cast ist es übrigens möglich, bis zu 100 passende Soundcore-Speaker miteinander zu verbinden.

In der Summe bietet die Boom 2 Plus tatsächlich alles, was man sich von einer soliden Outdoor-Box wünschen könnte – inklusive Bässen, die zum Tanzen einladen und der passenden Gute-Laune-Beleuchtung. Für den UVP von 199,99€ bekommt man hier eine robuste, langlebige Box, die viel Spaß macht.

soundcore Boom 2 Plus Outdoor Lautsprecher, 140W, 2+2 Channel, BassUp 2.0, 20h, Schnellladung, IPX7 wasserdicht, RGB Lichter, USB-C, Power Bank, BT 5.3, tragbarer Bluetooth Lautsprecher, Camping-1

Unsere Wertung

Soundcore Boom 2 Plus

Vorteile
  • Richtig starker Sound
  • Mit Tragegurt, Griff und LED-Beleuchtung
  • IPX7 wasserfest und schwimmfähig
Nachteile
  • 20h Akku nur bei gedrosselter Leistung
Weitere Händler

Das könnte Sie auch interessieren:

Smartphone Das Nothing Phone (2a) in der Farbe Milchweiß vor weißem Hintergrund. Man sieht einmal die Front und einmal die Rückseite.

Nothing Phone (2a) im Test

  • 10. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Zubehör Die Ugreen Nexode POwerbank in den zwei verfügbaren Ausführungen vor weißem HIntergrund.

Ugreen Nexode Powerbank im Test

  • 08. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Radio & Lautsprecher Der Outdoor-Lautsprecher Soundcore Boom 2 Plus vor weißem Hintergrund. Das Modell ist in der Farbe Blau abgebildet.

Soundcore Boom 2 Plus im Test

  • 06. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Sport & Freizeit Drei Powerstations und ein Solarpanel vor weißem Hintergrund. Powerstations sind in der Regel schwarze Kästen mit einen Griff oben und verschiedenen Anschlüssen.

Powerstation: die große Kaufberatung

  • 05. Juli 2024
  • Veronika Maucher
Zubehör Die Acefast Z4 Desktop Powerstation vor weißem Hintergrund. Man sieht ein farbiges Dsiaply ganz link, daneben einen Knopf und dann drei USB-C- sowie einen USB-A-Anschluss.

Acefast Z4 Desktop Powerstation im Test

  • 04. Juli 2024
  • Veronika Maucher