Skip to main content
 

Unsere besten Shooter-Spiele

Shooter-Spiele sind perfekt für gemeinsame Spielabende und kurbeln die Motivation zur gegenseitigen Herausforderung an. Wir stellen unsere Favoriten vor!

Drei Shooter vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind der Klassiker Doom, Rainbow Six Extraction und Hunt Showdown.
Quelle: Ubisoft/Crytek/id Software

Shooter-Spiele sind eine besondere Note des Nervenkitzels. Ein Blick nach rechts oder links, und schon kann es passieren, dass man von jemandem anvisiert und erledigt wird. Solche Spiele sind vor allem im Multiplayer-Modus recht beliebt und das zurecht. Nur wenige Spiele schaffen es, das Niveau der Spannung so aufrechtzuerhalten wie ein erstklassiges Shooter-Spiel. In unsere Liste sind einzigartige Einzelspielerfahrungen und auch starke Multiplayer-Titel vorhanden.

Spiele Drei sogenannte Soulslike Games vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind Wo Long, Dead Cells und Hollow Knight.

Unsere besten Soulslike-Games

  • 12. Juni 2024
  • David Fabricius
Spiele Die Gaming-Hits für Juni 2024 vor weißem Hintergrund. zu sehen sind Shin Megami Tensei V, Monster Hunter Stories und Still Wakes the Deep.

Gaming-Hits für Juni 2024

  • 11. Juni 2024
  • David Fabricius
Spiele Die Cover von drei Kampfspielen vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind Soul Calibur VI, Super Smash Bros. und Tekken 7.

Unsere 11 besten Kampfspiele

  • 11. Juni 2024
  • David Fabricius
Spiele Die Packungen der Spiele Lords of Fallen, The Witcher 3 und Dark Souls vor weißem Hintergrund.

Unsere 9 besten Dark Fantasy-Spiele

  • 10. Juni 2024
  • David Fabricius
Gaming Drei Kriegsspiele vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind Sniper Ghost Warrior, Steel Division und Endless Space 2.

Unsere 11 besten Kriegsspiele

  • 07. Juni 2024
  • David Fabricius
Werbung

Ubisoft Forward Sale

Im Ubisoft Store läuft aktuell der Ubisoft Forward Sale mit bis zu 75 % Rabatt auf ausgewählte Spiele. Über 200 Spiele und DLCs sind dabei im Angebot. Mit dabei sind unter anderem Avatar, verschiedenste Spiele aus den Assassin’s Creed-, Anno- und „Tom Clancy’s“-Serien und vieles mehr.

Was sind Shooter-Spiele?

Shooter-Spiele sind meisten actionreiche Spiele, in denen man entweder taktisch oder rabiat vorgeht. Häufig steht eine Vielzahl an diversen Fernkampfwaffen zur Verfügung, manche sind sogar für spezielle Gegner gedacht. Es gibt verschiedene Shooter-Arten: Deckungs-Shooter für besonders taktische Erfahrungen, Ego-Shooter für immersive Erlebnisse, oder Third-Person-Shooter für eine bessere Bewegungsvielfalt und noch so viel mehr.

Wenn ihr auf der Suche nach einem hervorragenden Monitor seid, der eine hohe Bildrate wiedergibt, dann schaut hier rein: ASUS ROG Swift PG259QNR. Und wenn euch ein Test zu den besten Gaming-Monitoren reizt, müsst ihr unbedingt hier hereinschauen: der große Gaming-Monitor-Test.

Warum sind Shooter-Spiele gesund?

Die Frage mag ein wenig komisch klingen, aber solche Spiele fördern tatsächlich mehrere Dinge. Zum einen steigern Shooter-Spiele insbesondere das Reaktionsvermögen. Auch die Konzentrationsfähigkeit kann gestärkt werden. Wenn ein Spieler jedes Mal seine Konzentration länger aufrechterhält, kann er Grenzen sprengen und sie auch im alltäglichen Leben richtig anwenden. Shooter-Spiele sind auch gut für den Abbau an Aggressionen. In Verbindung mit Sport ist Gaming gut für Körper und Geist. Natürlich sind Spiele kein Allheilmittel, aber man sollte nicht unterschätzen, wie sich das räumliche Denken, Kreativität und das Reaktionsvermögen dadurch verbessern kann.

Rainbow Six Siege

Entwickler/Publisher: Ubisoft Montreal | Plattformen: PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series, PC, Amazon Luna | Genre: Taktik-Shooter | Release: 1. Dezember 2015 | Modus: Mehrspieler | USK: ab 16 Jahren

Rainbow Six Siege (Quelle: Ubisoft Montreal)

Shooter-Spiele wie Rainbow Six Siege sind am meisten für Teamplayer geeignet. Es gibt keine reguläre Kampagne, sondern nur diverse Herausforderungsmodi. Obendrein enthält das Spiel normale Teamspiele oder Ranks. Dabei gibt es verschiedene Siegbedingungen: Entschärfen einer Bombe oder selbst legen, Geisel befreien oder erfolgreich bewachen und einen Bereich sichern. Mittlerweile gibt es viele Karten, die genügend Abwechslung bieten. Manche sind so groß, dass man besonders strategisch und vorsichtig vorgehen muss. Andere hingegen fallen eher klein aus und vermindern die nötige Konzentration auf ein bestimmtes Maß, können aber ebenso herausfordernd sein und einen Nervenkitzel bieten.

Der Spieler findet sich entweder jeweils in die Rolle als Verteidiger oder Angreifer wieder. Beide Positionen enthalten verschiedene Operatoren. Aktuell gibt es mehr als 60 Operatoren zur Auswahl und jeder hat seine eigenen Stärken und Schwächen. Manche sind schnell, andere sind langsamer, dafür etwas zäher. Insbesondere die Fähigkeiten sind vielseitig, wie das Aussenden einer Drohne, Fallen legen, Transformation der Waffe oder das Zerstören von Stahlwänden. Strategisches Können und die Kommunikation sind hier die besten Waffen, um den Sieg einzufahren. Shooter, die taktisches Können erfordern und verschiedene Siegbedingungen spannend gestalten, dazu kann sich dieses Spiel ganz klar einreihen. Für alle, die ein wenig mit Köpfchen arbeiten wollen und Teamplay mögen, ist dieser Titel unbedingt zu empfehlen.

Rainbow Six Siege – Deluxe Edition

Weitere Händler

Hunt: Showdown

Entwickler/Publisher: Crytek, Crytek Frankfurt | Plattformen: PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox One, PC, Xbox Series | Genre: Ego-Shooter, Rollenspiel, Survival Horror | Release: 22. Februar 2018 | Modus: Mehrspieler | USK: ab 18 Jahren

Hunt: Showdown (Quelle: Crytek)

Shooter-Spiele mit einer schaurigen Atmosphäre und knackigen Herausforderung? Die Handlung spielt sich im späten 19. Jahrhundert ab und das in besonders düsterer Form. Die Pforten der Hölle sind offen. Hier werden sumpfige Umgebungen in Louisiana von Monstern und Dämonen bevölkert. Eklige Frauengestalten mit langen und ungepflegten Haaren, widerliche Zombies, biestige Höllenhunde und vieles mehr. Der Spieler agiert hier als Jäger, um mehrere Gegner und Bosse zu bezwingen. Dadurch kann man seinen Charakter verstärken, unter anderem mit neuer Ausrüstung.

Die Breite an Instrumenten zum Töten ist lang: Revolver, Karabiner, Messer, Äxte, Säbel und deutlich mehr.  Verschiedene Bosse können mit taktischen Methoden leichter ausgeschaltet werden. Dadurch ist der authentische Fokus enorm erhöht und steigert die Atmosphäre dieses Spiels. Besonders zusammen mit einem anderen Spieler ist der Spaß erhöht und auch zu empfehlen. Die größte Herausforderung sind immer noch feindlich gesinnte Spieler und nicht die NPC-Kreaturen. Außerdem muss man geschickt vorgehen, um möglichst lange zu überleben. Wer auf der Suche nach einem Actionhorror ist, kann uneingeschränkt zugreifen.

Hunt: Showdown Limited Bounty Hunter Edition (Playstation 4)-1

Hunt: Showdown Limited Bounty Hunter Edition

Returnal

Entwickler/Publisher: Housemarque  | Plattformen: Playstation 5, PC | Genre: Rogue-like, Third-Person-Shooter, Adventure, Psycho-Horror | Release: 30. April 2021 | Modus: Einzelspieler | USK: ab 16 Jahren

Returnal (Quelle: Housemarque )

Shooter-Spiele, die eine gruselige Kulisse und eine atemberaubende Herausforderung bieten? Dann seid auf dieser beschwerlichen Reise willkommen. Die Protagonistin Selene ist auf einem außerirdischen Planeten gelandet und muss sich mit schrecklichen Gegebenheiten auseinandersetzen. Verschiedene Kreaturen wollen sie vernichten und nutzen dabei verschiedene Angriffsmuster. Zum Glück hat man ein geeignetes Repertoire an mächtigen Waffen. Wer das Zeitliche segnet, muss leider wieder von vorn beginnen.

Dies kann zu Frust führen, aber auch einen enormen Ansporn bieten, seine Konzentration auf ein Höchstlevel zu halten. Was dieses Spiel exzellent umsetzt, sind die psychologischen Kämpfe, die Selene mit ihrem Inneren führt. Bedenkt, dass jede Bewegung tödlich auf dieser Reise sein kann. Für alle, die gern ihre Reaktionen auf die Probe stellen und Lust haben, ihren eigenen Willen zu testen, sollte diese meisterliche Herausforderung angehen.  

Returnal

Weitere Händler

Doom Eternal

Entwickler/Publisher: id Software, Panic Button Games, Bethesda Softworks, Limited Run Games | Plattformen: Playstation 5, Nintendo Switch, Playstation 4, Xbox One, PC, Xbox Series, xCloud | Genre: Ego-Shooter, Jump ’n’ Run, Adventure| Release:  20. März 2020 | Modus: Einzelspieler | USK:  ab 18 Jahren

Doom Eternal (Quelle: id Software)

Shooter-Spiele, wobei sich ein Spieler wie eine ganze Armee fühlen kann, dazu gehört Doom Eternal. Eine Bedrohung bringt die Welt am Rande der Vernichtung und alles scheint hoffnungslos. Denn die Dämonen haben schier alles überrannt. Schuld sind die drei engelsähnlichen Khan Makyr und die drei Höllenpriester. Sie kennen keine Gnade und stören sich nicht daran, ihre Horden so lang auszusenden, bis kein Leben mehr übrig ist. Doch ein Held stellt sich dieser schrecklichen Armee, der Demon Slayer. Spieler erleben bei diesen Kämpfen kreative Hinrichtungs-Animationen und packende Kämpfe.

Die Gewalt kennt dabei keine Grenzen: Köpfe wegballern, Brechen der Arme und vieles mehr. Jedoch sind die Gegner einzigartig und erfordern häufig taktisches Können. Spieler, die denken, sie können sich einfach durchballern, haben sich tief geschnitten. Man muss seine Ausrüstung strategisch einsetzen, um nicht zu schnell dem Tod zu begegnen. Dennoch ist dieses Spiel hervorragend geeignet, um seinen Frust abzulassen. Sei es ein langer und stressiger Arbeitstag, oder ein nerviger Schultag. Shooter-Spiele wie dieses Werk schaffen es garantiert, unnötigen Stress abzuwerfen. 

DOOM Eternal [Nintendo Switch]-1

DOOM Eternal

Weitere Händler

Borderlands 3

Entwickler/Publisher: Gearbox Software, Gearbox Studio Québec, 2K Games | Plattformen: PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox One, Xbox Series, PC | Genre: Ego-Shooter, Adventure, Action-Rollenspiel | Release: 13. September 2019 | Modus: Einzelspieler/Mehrspieler | USK: ab 18 Jahren

Borderlands 3 (Quelle: Gearbox Software)

Wie in den vorherigen Teilen schießt man durch eine postapokalyptische Welt. Vor allem der Comic-Look ist mal wieder das typische Markenzeichen des Spiels. Wieder einmal ist man als Kammerjäger auf der Suche nach außerirdischen Erdianer und den darin enthaltenen Schätzen. Dabei stehen dem Spieler zwei Schurken und deren Kult im Weg. Wer das Abenteuer nicht allein bestreiten möchte, kann bis zu drei Mitspieler einladen. Jeder Held hat verschiedene Fähigkeiten und Bäume, um diese auszubauen.

Die Vielfalt kennt dabei kaum Grenzen, wie das Einsetzen eines schwarzen Lochs oder eine feurige Nova mit unglaublich viel Flächenschaden. Auch die Waffen können taktisch für diverse Situationen eingesetzt werden. Sei es ein anderer Feuermodus, oder sogar ein anderes Element. Shooter, die unglaublich viel Humor und das Niederstrecken wie in den Diablo-Games bieten, sind der perfekte Frustkiller. Wer also auf der Suche nach einem Spiel ist, wobei man Spaß mit mehreren Freunden oder Familienmitgliedern hat, ist hier gut aufgehoben.

Borderlands 3

Vorteile
  • Abgefahrene Story
  • Absurder Borderlands-Humor
  • Viel in der großen Spielwelt zu entdecken
Weitere Händler

Tom Clancy’s The Division 2

Entwickler/Publisher: Ubisoft, Massive Entertainment | Plattformen: Playstation 4, Xbox One, PC, Amazon Luna | Genre: Third-Person-Shooter, Survival-Spiel, Action-Rollenspiel, Adventure | Release:  1. März 2019 | Modus: Mehrspieler | USK: ab 18 Jahren

Tom Clancy’s The Division 2 (Quelle: Ubisoft)

Shooter-Spiele wie dieses Spiel glänzen mit Atmosphäre und einem hervorragenden Deckungssystem. Sieben Monate geht diese Geschichte nach dem ersten Spiel weiter. Wieder einmal muss ein Agent alles bereinigen – diesmal in Washington D.C. Erstaunlich ist die detailgetreue Nachbildung diverser Schauplätze, unter anderem das Lincoln Meorial, bekannte Museen oder Straßenabschnitte. Die Geschichte ist kein spannender Endzeitthriller, aber bringt die Gefährdung der Menschen authentisch wieder. Viele Aufgaben wiederholen sich zwar, geben ein aber trotzdem im Zusammenspiel mit dem Kampf des Überlebens ein reales Gefühl. Die Stärken bringt der Shooter in der Dark Zone hervor, wobei man auf feindliche Spieler treffen kann.

Insbesondere mit einem Kameraden bringt es unglaublich viel Spaß und eine gehörige Portion an Herausforderung. Wer das Deckungssystem weise nutzt, wird über seine Feinde dominieren. Das Repertoire an Waffen ist vielseitig: Drohne einsetzen, Schild nutzen, Suchermiene, Geschütz aufstellen. Wer seine Gadgets klug nutzt, kann sogar eine Vielzahl an Gegnern besiegen oder zumindest eine Weile in Schach halten. Wie zuvor erwähnt, die Geschichte ist nicht besonders stark, hingegen ist das Szenario im Zusammenhang mit der Seuche ziemlich stark dargestellt.

Für alle, die nicht genug von postapokalyptischen Spielen bekommen können, sollten unbedingt hier hineinschauen: unsere besten Endzeitspiele.

Tom Clancy’s – The Division 2

Weitere Händler

F.E.A.R. 2: Project Origin

Entwickler/Publisher: Monolith Productions, Monolith, Warner Bros. International Enterprises, Warner Bros. Entertainment, ak tronic Software & Services, ND Games | Plattformen: PlayStation 3, Xbox 360, PC | Genre: Ego-Shooter, Survival Horror | Release: 10. Februar 2009 | Modus: Einzelspieler | USK: ab 18 Jahren

F.E.A.R. 2: Project Origin (Quelle: Monolith Productions)

Shooter-Spiele, der schon ein wenig in die Jahre gekommen ist, aber zu den spannendsten Spielen überhaupt gehört. Der Protagonist Michael Becket ist am Anfang mit seinen Kameraden unterwegs, um eine Bedrohung einzudämmen. Grässliche Visionen plagen den Protagonisten und werfen immer mehr Fragen auf. Ein Feuer und ein schauriges Mädchen. Was hat das alles zu bedeuten? Schon bald trifft man auf Soldaten oder eklige Mutanten. Zum Glück hat man die Fähigkeit der Zeitlupe, um seine Gegner gnadenlos auszuschalten.

Die Waffenauswahl ist dabei recht umfangreich: Schrotflinte, Sturmgewehr, Pulswaffe und mehr. Zu den Höhepunkten gehört der Elite Power Armor, wobei man in einem Mech steigt und das Repertoire an tödlichen Geschossen nutzt. Das Spiel ist für sein Alter grafisch nicht schlecht und fährt immer noch mit hübschen Effekten auf. Für alle Spieler, die nicht genug von schaurigen Shootern bekommen können und sich gern furchterregenden Situationen stellen, ist dieses Werk ein Muss an Erfahrung in der gesamten Spielgeschichte.

F.E.A.R. 2: Project Origin

Weitere Händler

Resident Evil 4 Remake

Entwickler/Publisher: Capcom | Plattformen: Playstation 5, Playstation 4, Xbox Series, PC| Release: 23. März 2023| Genre:  Survival Horror, Puzzlespiel, Shooter-Spiel, Action-Adventure| Modus: Einzelspieler | USK: ab 18 Jahren

Resident Evil 4 Remake (Quelle: Capcom)

Hierbei können sich Spieler wieder auf einen Shooter einstellen, der schaurige Momente und ausweglose Situationen grandios inszeniert. Das schreckende Szenario rund um Racoon City ist bereits sechs Jahre her. Trotz der gesamten Erlebnisse ist der Protagonist Leon S. Kennedy immer noch gefasst und macht sich auf den Weg zu seinem nächsten Auftrag. Man muss die Tochter des US-Präsidenten auswendig machen und zurückbringen. Informative Bruchstücke deuten darauf hin, dass sie sich in der Nähe eines spanischen Dorfers aufhalten soll. Leider gibt es keinen freundlichen Empfang, sondern eine Armee an Fanatikern. Es sind aber nicht einfache Menschen, sondern so etwas wie Mutanten, die den Plaga-Parasiten in sich tragen.

Dadurch haben sie regenerative Kräfte und manche weisen körperliche Veränderungen oder Transformationen auf. Ein Kampf ums blanke Überleben beginnt und der Spieler hat dabei kaum ruhige Momente. Shooter wie Resident Evil 4 macht deutlich, wie wichtig die eigenen Ressourcen sind. Die eigene Munition kann bei zu unbedachten Schüssen, die ins Leere gehen, schnell aufgebraucht sein. Die düsteren Umgebungen schaffen eine einzigartige Immersion, vor allem das Schloss oder die verschiedenen Dorfabschnitte. Vorherige Teile muss man nicht gespielt haben, um die Handlung nachvollziehen zu können. Zu empfehlen ist die gesamte Reihe aber allemal. 

Resident Evil 4 Remake

Weitere Händler

Far Cry 6

Entwickler/Publisher: Ubisoft Montreal, Ubisoft Berlin, Ubisoft Toronto, Ubisoft Kyiv, Ubisoft Shanghai, Ubisoft | Plattformen: PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox One, Xbox Series, PC, Amazon Luna | Genre: Ego-Shooter | Release: 7. Oktober 2021 | Modus: Einzelspieler/Mehrspieler | USK: ab 18 Jahren

Far Cry 6 (Quelle: Ubisoft Montreal)

Typischerweise muss man eine Insel oder mehrere Gebiete vor der Unterdrückung eines Tyrannen befreien, wie man es von Spielen dieser Reihe kennt. Man schlüpft in die Haut des Protagonisten Dani Rojas, oder auch Protagonistin je nach Wahl. Als Mitglied der Guerilla geht man gegen die mächtigen Anhänger der Castillo vor. Das Spiel bietet unzählige Aktivitäten und ist eher an Spieler gerichtet, die entspannen und den Kopf freibekommen wollen. Man kann Rennen fahren, Angeln, Tiere jagen, Luftverteidigungsanlagen hochjagen, mit Pferden reiten und viele Minispiele angehen.

Das Spiel lässt ein übrigens diverse Freiheiten, wie man eine Mission durchzieht. Natürlich ist die leise Variante meistens spannender und ist taktisch häufig auch notwendig. Im Laufe der Handlung das Schleichen vielleicht auf den höchsten Schwierigkeitsgrad sinnvoll. Ansonsten ist das Repertoire an Ausrüstung so mächtig, dass man eine ganze Armee ausschalten kann. Shooter wie Frau Cry 6 machen sind der perfekte Zeitvertreib, um die Sau herauszulassen und sich mithilfe einer lebendigen Welt einfach abzulenken. Auch im Koop-Modus lässt sich dieses Spiel durchspielen.

Far Cry 6

Weitere Händler

Titanfall 2

Entwickler/Publisher: Respawn Entertainment, LLC | Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, PC | Genre: Ego-Shooter | Release: 28. Oktober 2016 | Modus: Einzelspieler/Mehrspieler | USK: ab 18 Jahren

Titanfall 2 (Quelle: Respawn Entertainment)

Das Industriekonglomerat IMC und die Widerstandsgruppe Militia liefern sich einen erbitterten Krieg um die Ressourcen auf dem Planeten Typhon. Man ist kurz davor, ein Militia-Pilot zu werden. Schon bald liegt es am Protagonisten, den Machenschaften des IMC Einhalt zu gebieten und den Krieg zu beenden. Die Geschichte ist nicht besonders spektakulär, aber bietet zumindest kurzweilige Unterhaltung. Die Hauptstärke des Spiels liegt eher im Gameplay. Jump- und Actioneinlagen sind immersiv, wie das Entlanglaufen an Wänden und das gleichzeitige Einsetzen der Waffen.

Taktisch kann man auch seine Deckung nutzen und Feindgruppen mithilfe von Granaten ausschalten. Im Laufe der Handlung erhält man genug Gadgets, um seinen Mech besser auszurüsten. Wer schon immer in einem Mech sämtliche Waffensysteme ausprobieren wollte, kann hier kreativ seine Feinde abwechslungsreich besiegen. 

Titanfall 2 - [Playstation 4]-1

Titanfall 2

Weitere Händler

Bulletstorm: Full Clip Edition

Entwickler/Publisher: People Can Fly, Epic Games, Psyonix, Electronic Arts,  Gearbox Publishing | Plattformen: Nintendo Switch, PlayStation 4, PC, PlayStation 3, Xbox 360, Xbox One | Genre: Ego-Shooter | Release: 22. Februar 2011/ Clip Edition 2017 | Modus: Einzelspieler/Mehrspieler | USK: ab 18 Jahren

Bulletstorm: Full Clip Edition (Quelle: People Can Fly)

Zuletzt noch ein eher unbekannter Geheimtipp von unserer Redaktion. Hier kämpft der Spieler sich durch Horden von Mutanten und kann dabei seine Kills kreativ gestalten. Der Spieler schlüpft in der Haut von Grayson Hunt. Er war ein Mitglied der Elite-Attentäter und wurde verbannt. Nach einer Notlandung muss man sich fürs Überleben oder die Rache entscheiden. Bringt man sein Team lebend vom Planeten weg oder übernimmt der Wunsch nach Vergeltung?

Der Endzeit-Shooter enthält eine große Menge an Humor und abstruse Kill-Herausforderungen. Das Abenteuer ist linear, enthält aber für das alte Spiel recht abwechslungsreiche Sequenzen. Wer nicht genug von Endzeit oder Science Fiktion bekommen kann, ist mit diesem Shooter-Spiel bestens bedient.

Bulletstorm Full Clip Edition

Weitere Händler

Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming Gaming-Maus-Test: drei Gaming-Mäuse von Razer, Roccat und Logitech vor weißem Hintergrund. Besonders auffällig ist die mittlere Maus von Roccat, die in vielen Farben bunt leuchtet.

Der große Gaming-Maus-Test

  • 12. März 2024
  • Frank Stöwer
Gaming Drei Gaming-Tastaturen mit auffälliger RGB-Beleuchtung vor weißem Hintergrund.

Der große Gaming-Tastatur-Test

  • 23. April 2024
  • Frank Stöwer
Stühle Drei Gaming-Stühle vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist der Recaro Exo Platinum, der blaue Backforce V Plus in der PCGH-Edition und der neue Razer Fujin Pro mit Mesh-Bezug

Der große Gaming-Stuhl-Test

  • 15. April 2024
  • Frank Stöwer
Notebooks Drei moderne, schlanke Laptops vor weißem Hintergrund.

Die große Laptop-Kaufberatung

  • 07. Juni 2024
  • Veronika Maucher
Schreibtische Der höhenverstellbare Schreibtisch E7 in der Farbkombination weißes Gestell und Buche-Platte auf einem hellgrauen Teppich vor weißem Hintergrund.

Flexispot E7 im Test

  • 15. April 2024
  • Veronika Maucher
Gaming Die Gaming-Konsolen Nintendo Switch OLED, Xbox Series X und Playstation 5 vor weißem Hintergrund.

Der große Konsolen-Test

  • 24. April 2024
  • Veronika Maucher