Skip to main content
 

1More Fit S50 im Test

Sportbegeisterte wissen: Nicht jeder Kopfhörer ist für bewegungsintensive Phasen geeignet. Manche fallen heraus, andere drücken im Gehörgang. Wir haben die 1More Fit S50 mit Bügel getestet, die Sound, Halt und Komfort vereinen.

Die Bügel-Kopfhörer 1More Fit S50 in der Farbe Anthrazit nebst dem passenden Ladecase vor weißem Hintergrund.
Quelle: 1More

Gerade beim Sport ist ein bequemer und zugleich fester Sitz der Kopfhörer essentiell. Wer möchte beim Joggen schon Earbuds verlieren oder ständig am Ohr herumfummeln, um die Earpieces wieder zurechtzurücken? Freilich halten viele wireless In-Ear-Kopfhörer auch ohne Bügel gut, aber Kopfhörer mit Bügel, wie die 1More Fit S50 vereinen sorgenfreien Halt mit bequemem Sitz und optimaler Akustik. Wir stellen die 1More Fit S50 vor.

1More Fit S50: technische Details und Inbetriebnahme

Unsere Wertung

1More Fit S50

Vorteile
  • Sehr guter Halt, bequemer Sitz
  • Klarer und detaillierter Sound
  • Abwaschbar (IPX7)
Nachteile
  • Ohrmuschel muss Mindestgröße erfüllen

Technische Details

  • Bauweise: offen, In-Ear
  • Verbindungsart: Bluetooth 5.3
  • Treiber: 1More PurePower Dual-Magnet
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 16 Ohm
  • Mikrofon: 2 MEMS-Mikrofone
  • Anschluss (Ladecase): USB-C; kabelloses Laden über Pad möglich
  • Akku: 11 Stunden, bis zu 38 mit Case
  • IPX7 Wasserdicht (Wassertiefe von bis zu 1 Meter, bis zu 30 Minuten)
  • Gewicht: 10 g (Buds), 43 g (Ladecase)
  • Sonstiges: Untedrückung von Umgebungsgeräuschen beim Telefonieren (4 ENC-Mikrofone, DNN-KI-Algorithmus), Schnellladefunktion (5 Minuten für 2 Stunden Betriebsdauer)
  • Lieferumfang: 1More Fit S50, Ladeetui, USB-C auf USB-A-Kabel, Ohraufsätze in 4 Größen

Inbetriebnahme

Was uns beim Auspacken der 1More Fit S50 direkt ins Auge fiel, war das edle Design der Verpackung. Ein goldener, gebürsteter Magnetverschluss gibt dem Karton außen das gewisse Etwas, während innen Konzeptzeichnungen die wichtigsten Eckdaten hervorheben. Ordentlich verpackt findet man hier die beiden Ohrhörer sowie Silikonaufsätze in verschiedenen Größen, das Ladecase und ein Kabel (ohne Netzstecker). Der erste Schritt ist, die In-Ear-Kopfhörer ins Case zu legen und zu laden.

Während die 1More Fit S50 Strom tanken, kann man sich schon mal die 1More-MUSIC-App holen, in der man später verschiedene Einstellungen vornehmen kann. Nimmt man dann die Kopfhörer aus dem Case, gehen sie eigenständig in den Koppelungsmodus via Bluetooth. In der entsprechenden Bluetooth-Liste des Smartphones einmal antippen und schon sind die Fit S50 verbunden. Öffnet man nun die App, erhält man eine kleine Einführung in die Touch-Gesten, mittels deren man durch Antippen der Außenseite der In-Ear-Kopfhörer verschiedene Aktionen schnell und einfach durchführen kann – mehr dazu weiter unten im Abschnitt zu App und Bedienung.

Die 1More Fit S50 sind übrigens IPX7 zertifiziert. Das bedeutet, dass sie theoretisch das Eintauchen in Wasser bis zu 1 Meter Tiefe sowie maximal 30 Minuten lang aushalten. Mehr zum Thema IPX-Wertung erfahren Sie in unserem Ratgeber. Damit sind die Fit S50 beispielsweise abwaschbar, was für Sportkopfhörer, die regelmäßig Schweiß ausgesetzt sind, ein großer Vorteil ist.

Kopfhörer Drei Over-Ear-Kopfhörer vor weißem Grund.
Kopfhörer Drei kunterbunte Kinder-Kopfhörer vor weißem Hintergrund. Zu sehzen sind Modelle on Grün/Weiß, Rot/Blau und Rosa/Lila.

Die Kinder-Kopfhörer-Kaufberatung

  • 18. April 2024
  • Veronika Maucher
Kopfhörer Die In-Ear-Kopfhörer Audio Technica ATH-SQ1TW vor weißem Hintergrund- Zu sehen ist die Farbvariante "Popsicle" in Blau, Grau und Rot.

Audio Technica ATH-SQ1TW im Test

  • 16. April 2024
  • Veronika Maucher
Kopfhörer Die weißen Kopfhörer Creative Zen Air Pro vor weißem Hintergrund. Das Bild zeigt, das geöffnete, innen graue Ladeetui sowie die beiden Ohrhörer, von denen der rechte knapp über dem Etui schwebt.

Creative ZEN Air Pro im Test

  • 09. April 2024
  • Veronika Maucher
Elektronik Der Over-Ear-Kopfhörer ATH-M50xBT2DS von Audio Technica in der Deep Sea Edition, also in dunklem Blau, von vorne, von der Seite und zusammengeklappt vor weißem Hintergrund

ATH-M50xBT2DS „Deep Sea“ im Test

  • 03. April 2024
  • Veronika Maucher
Gaming-Headsets Das Gaming-Headset Creative Zen Hybrid Pro SXFI vor weißem Hintergrund.

Creative Zen Hybrid Pro SXFI im Test

  • 30. März 2024
  • Veronika Maucher

Tragekomfort beim Sport

Die 1More Fit S50 verfügen über Bügel, welche die Bluetooth-Kopfhörer am Ohr fixieren. Zugleich handelt es sich nicht um klassische In-Ear-Kopfhörer, sondern die trichterförmigen Ohraufsätze liegen auf dem Gehörgang, nicht in demselbigen. Dadurch wird ein Drücken im Gehörgang vermieden. Wem also das Tragen von In-Ear-Kopfhörern vielleicht generell irgendwie unangenehm ist, der könnte sich diese Bauart überlegen.

Damit die Bügel-Kopfhörer zu jedem Ohr passen, sind Ohraufsätze in vier Größen dabei, darunter auch ganz kleine, die dann im Gehörgang sitzen und nicht darauf, für den, der das lieber mag.

Die Bügel sind nicht verstellbar – und hier stoßen wir auf einen Minuspunkt der 1More Fit S50: Ohren, auch von Erwachsenen, können zu klein für die Bügel sein, was dazu führt, dass kein wirklicher Halt möglich ist. Der Abstand zwischen dem Mittelpunkt des Gehörgangs und dem obersten Punkt der Ohrmuschel darf nicht weniger als vier Zentimeter betragen. Testperson 1, mit offensichtlich kleinen Ohren von 3,5 Zentimetern auf besagter Strecke, hatte keine Chance, die Fit S50 hielten nur im Sitzen. Testperson 2 mit Ohren von 4,2 Zentimetern hingegen konnte ausgelassen headbangen und hatte kein Problem mit herausfallenden Earpieces.

Die Bügel-Kopfhörer 1More Fit S50 sind neben dem oben gezeigten Grau auch in Silber erhältlich. (Quelle: 1More)

Wenn das persönliche Ohr die passende Größe hat, ist der Halt ganz hervorragend. Die 1More Fit S50 bleiben beim Joggen, auf dem Crosstrainer und auch beim Yoga da, wo sie hingehören. Dabei ist es sehr angenehm, dass die Kopfhörer nicht im Gehörgang liegen, denn das oftmals bei In-Ear-Kopfhörern vorkommende Hören der Erschütterung durch die eigenen Schritte bleibt so aus. Zusätzlich hört man wichtige Umgebungsgeräusche weiterhin – eine gute Sache, wenn man draußen unterwegs ist, wo man herannahende Autos, Radfahrer oder andere wichtige Verkehrsteilnehmer wahrnehmen sollte. Dadurch eignen sich die Sport-Kopfhörer zum Beispiel auch für Radfahrer.

1More Fit S50: Soundqualität

Neutral, klar und detailreich. So lässt sich der Sound der 1More Fit S50 am besten auf den Punkt bringen. Die 1More PurePower Dual-Magnet-Treiber in Kombination mit der DLC-Membran (Diamond-Like Carbon) halten, was der Hersteller verspricht und liefern einen wirklich kristallklaren Klang.

Auch die insgesamt 12 in der App wählbaren EQ-Profile verändern den ansonsten sehr neutralen Sound nur dezent, hier zeigt sich, dass man bei 1More Wert auf unverfälschten und nicht künstlich gesteuerten Klang legt.

Damit der Klang auch beim Telefonieren stimmt, setzt 1More hier vier ENC-Mikrofone (Environmental Noise Cancelation) und einen DNN-KI-Algorithmus (Deep neural networks) ein, um Umgebungsgeräusche zu filtern. So werden redende Menschen, Straßengeräusche und anderer Umgebungslärm auf ein Minimum reduziert, damit man die Person am anderen Ende der Leitung deutlich versteht.

1More Fit S50: App und Touch-Bedienung

Zur Einstellung der 1More Fit S50 ist es sinnvoll, die 1More MUSIC App zu nutzen. Diese liefert unter anderem Firmware-Updates, die Möglichkeit, das Equalizer-Profil an den eigenen Geschmack anzupassen oder auch einen Low-Latency-Modus fürs Gaming. Außerdem kann man hier unter „Kurzanleitung zum Produkt“ die Einführung zum Einsetzen und Bedienen der Fit S50 jederzeit nochmals ansehen. Die App ist in jeglicher Hinsicht übersichtlich und verständlich und verzichtet auf überbordende Einstellungsmöglichkeiten. Unkompliziert und sportlich.

Auch bei den Touch-Gesten, die durch Antippen der Außenseite der Ohrhöhrer bewerkstelligt werden, konzentriert 1More sich auf das Wesentliche. Doppeltippen steht für Start/Pause beziehungsweise Annehmen/Auflegen, wenn ein Anruf eingeht. Mit dreifachem Tippen aktiviert man die Sprachsteuerung des Smartphones. Das war’s dann auch schon. 1More hat die Sache gut zu Ende gedacht und keine Funktion auf einmaliges Berühren der Earpieces gelegt. Gerade beim Sport passiert es viel zu oft, dass man beim Abwischen von Schweiß, Zurückschieben von Haaren oder sonstigen anderen Momenten im Eifer des Gefechts ständig irgendwas aus- oder einschalten würde.

Ein schwarz-weißes Bild von einer Katze mit Kopfhörern auf. Darüber der Text "Alles zum Thema Kopfhörer". Der Link hinter dem Bild führt zur Themenseite Kopfhörer.

1More Fit S50: Fazit

Einfach zu bedienen, astreiner Klang, guter und bequemer Halt beim Sport: Die 1More Fit S50 sind ganz klar praktische und unkomplizierte Begleiter insbesondere für Sportbegeisterte, aber auch für jeden anderen, der Kopfhörer möchte, die nicht im Gehörgang sitzen, zugleich aber auch nicht wie ein On- oder Over-Ear-Kopfhörer die komplette Ohrmuschel bedecken. Die Akkulaufzeit ist mit 11 Stunden für kleine Kopfhörer enorm und auch für Gaming (Low-Latency-Modus) oder zur Telefonie sind die Fit S50 bestens geeignet. Einziger Minuspunkt: Die Bügel sind nicht verstellbar, weswegen die Ohren ein gewisses Mindestmaß erfüllen müssen, damit ein sicherer Halt gewährleistet ist.

Unsere Wertung

1More Fit S50

Vorteile
  • Sehr guter Halt, bequemer Sitz
  • Klarer und detaillierter Sound
  • Abwaschbar (IPX7)
Nachteile
  • Ohrmuschel muss Mindestgröße erfüllen

Das könnte Sie auch interessieren:

Elektronik Drei Kameras vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind Modelle von Sony, Panasonic und Canon, allesamt schwarz.

Die große Kamera-Kaufberatung

  • 22. April 2024
  • Veronika Maucher
Smartphone Drei Smartphones von Samsung, Apple und Asus vor weißem Hintergrund.

Die große Smartphone-Kaufberatung

  • 19. April 2024
  • Veronika Maucher
Kopfhörer Drei Over-Ear-Kopfhörer vor weißem Grund.
Kopfhörer Drei kunterbunte Kinder-Kopfhörer vor weißem Hintergrund. Zu sehzen sind Modelle on Grün/Weiß, Rot/Blau und Rosa/Lila.

Die Kinder-Kopfhörer-Kaufberatung

  • 18. April 2024
  • Veronika Maucher
Kopfhörer Die In-Ear-Kopfhörer Audio Technica ATH-SQ1TW vor weißem Hintergrund- Zu sehen ist die Farbvariante "Popsicle" in Blau, Grau und Rot.

Audio Technica ATH-SQ1TW im Test

  • 16. April 2024
  • Veronika Maucher