Skip to main content
 

Amazon Fire Tablet: die große Kaufberatung

Ein Tablet ist super-praktisch für Groß und Klein, gibt die Möglichkeit, zu Spielen, Filme zu schauen und vieles mehr. Besonders beliebt und äußerst günstig sind dabei die Amazon Fire Tablets, die wir Ihnen in diesem Ratgeber vorstellen wollen.

Drei verschiedene Amazon Fire Tablets vor weißem Hintergrund.
Quelle: Amazon

Amazon bietet längst ein ganzes Universum an eigener Technik und Dienstleistungen, die ein ähnliches mehr oder weniger geschlossenes Ökosystem bilden, wie Apple. Ein wichtiger Teil davon sind die Fire Tablets, die seit je her mit extrem günstigen Preisen glänzen und auf diese Weise viele Fans gewonnen haben. Wir stellen die Amazon-Fire-Tablet-Serie vor und erklären, wo die Unterschiede zu anderen Tablets liegen.

Tablets Vier Versionen des Apple iPad vor weißem Hintergrund.

Der große Apple iPad Ratgeber

  • 01. März 2024
  • Veronika Maucher
E-Book & Buchtipps Der E-Book-Reader und E-Notizbuch Kindle Scribe vor weißem Hintergrund

Kindle Scribe im Test

  • 15. Februar 2024
  • Veronika Maucher
Tablets Drei Tablets der Marken Amazon Kindle, Apple und Samsung vor weißem Hintergrund

Die große Tablet-Kaufberatung

  • 14. Februar 2024
  • Veronika Maucher
Tablets Das Amazon Fire Max 11 Tablet inklusive Tastaturhülle und Eingabestift vor weißem Hintergrund.

Amazon Fire Max 11 im Test

  • 07. Februar 2024
  • Veronika Maucher
E-Book & Buchtipps Der Kindle Paperwhite in der Signature Edition vor weißem Hintergrund.

Amazon Kindle Paperwhite im Test

  • 01. Februar 2024
  • Veronika Maucher
Tastaturen Drei Bluetooth-Tastaturen für Handy und Tablet vor weißem Hintergrund. Zu sehen sind eine blaue Logitech K380, eine schwarze Razer-Tastatur mit Beleuchtung sowie die Logitech Pop Keys in Mint und Flieder.

Der große Bluetooth-Tastatur-Test

  • 29. Januar 2024
  • Frank Stöwer

Was ist ein Amazon Fire Tablet und welche Unterschiede gibt es zu anderen Tablets?

Amazon Fire Tablets sind Tablets der unteren bis mittleren Preiskategorie. Sie sind auf das Nötigste für den Medienkonsum reduziert und kosten einen Bruchteil eines iPads oder Samsung-Tablets. Folgende Unterschiede fallen zu Mitbewerbern auf:

Design – zweckdienlich

Wer einmal ein iPad in der Hand hatte, der wird fasziniert von der Designsprache sein -Hohe Verarbeitungsqualität und ein wundervolles Design. Beides trifft auf ein Amazon Fire Tablet nicht zwingend zu. Das Design ist so konzipiert, dass das Tablet möglichst robust und für die Medienwiedergabe geeignet ist.

Prozessor – moderate Geschwindigkeiten

Apps starten in Windeseile, im Hintergrund bleiben sie geöffnet und es ruckelt nichts. Diese Erfahrungen treffen nicht auf das Amazon Fire Tablet zu. Speziell die Einsteigergeräte für Kinder oder das Amazon Fire 7 sind sehr langsam und es ruckelt, wenn mehrere Apps gleichzeitig geöffnet sind.
Bei der Wiedergabe von Filmen oder Serien ist dies hingegen nicht der Fall.

Display – pixelig

Ab circa 300 ppi kann das menschliche Auge wenige bis keine Pixel auf einem Display erkennen. Ein Amazon Fire Tablet hat durchschnittlich circa 200 ppi. Das ist weit unter dem Wert, sodass die Pixel erkennbar sind und die Auflösung maximal Full-HD beträgt. Für die Medienwiedergabe ausreichend, für die Bearbeitung von Videos oder Bildern ungeeignet.

Kamera – geeignet für Videotelefonie

Videos oder Fotos mit einem Amazon Fire Tablet schießen? Möglich, aber nicht empfehlenswert. Mit maximal acht Megapixeln für Front- und Rückkamera werden die Bilder eher mäßig aussehen. Zum Telefonieren mit Freunden oder Verwandten genügt hingegen die Qualität.

Betriebssystem – kein reines Android

Während IOS auf iPads installiert ist, findet sich auf allen Android-Tablets eine an Tablets angepasste Version von Android: Fire OS, eine adaptierte und abgespeckte Variante von Android. Der Google Playstore ist nicht erreichbar, dafür sind die meisten bekannten Apps vorinstalliert, insbesondere Streamingdienste oder auch Zoom.

(Quelle: Amazon)

Vorteile eines Amazon Fire Tablets: Warum ein Amazon Fire Tablet trotz seiner Einschränkungen empfehlenswert ist!

Die technischen Daten hören sich für einen Technikenthusiasten nicht nur schrecklich an, sie sind es auch – auf den ersten Blick. Wer jedoch einen Blick hinter die offensichtlichen Fakten wirft, versteht folgende Vorteile der Tablets:

Preis – so günstig wie kein anderer Hersteller

Weniger als 80 Euro. So viel kostet das günstigste und aktuellste Amazon Fire Tablet. Circa ein Fünftel des Preises des günstigsten iPads. Zwar sind in dieser Preiskategorie auch andere Hersteller vertreten, aber deren Tablets entladen sich über Nacht, werden unnatürlich heiß in Benutzung und die Akkulaufzeit ist auf vier Stunden reduziert.

Streaming – optimiert für Medienkonsum

Prime Video, Netflix, Disney+, Sky – alles auf einem Amazon Fire Tablet vorinstalliert. Mit Dolby Atmos, Dual-Lautsprechern und einer Auflösung von Full-HD sind die Tablets für den Medienkonsum prädestiniert. Der Ton ist trotz der Gehäusegröße hervorragend und die Auflösung von Full-HD genügt, um HD-Inhalte zu streamen.

Smarthome – Show-Modus möglich

Alexa ist in Haushalten mit weiteren Smarthome-Geräten nicht wegzudenken. Sie sagt das Wetter an, spielt Musik im Haus ab oder zeigt an, ob sich ein Paket auf der Terrasse befindet. All das setzt eine Zentrale voraus, für die ein Echo-Gerät notwendig wäre. Dieses ersetzen mehrere der Amazon Fire Tablets, indem sie den vollen Funktionsumfang eines Echo-Shows übernehmen. So hat der Käufer ein Tablet für den Medienkonsum und gleichzeitig die Smarthome-Zentrale für die Familie.

Akkulaufzeit – lang, länger, Amazon Fire Tablet

Mit bis zu 14 Stunden Akkulaufzeit spielen die Fire Tablets in der obersten Riege der Tablets mit. Durch Verzicht auf den Google Playstore, einfache Hardware und abgewandeltes Android, können Prozesse in die Cloud ausgelagert werden und das Tablet verbraucht weniger Energie. Die Folge – lange Akkulaufzeiten für den Medienkonsum.

Was bedeutet mit Werbung? Kann ich die Werbung nachträglich entfernen?

Amazon hat bei Kindles und Fire Tablets einen geschickten Weg gewählt, um Kunden das Tablet günstiger anzubieten und dabei dennoch Geld zu verdienen – Werbung.
Wenn der Käufer ein Amazon Fire Tablet mit Werbung erwirbt, erscheinen auf dem Sperrbildschirm oder der Startseite gesponserte Inhalte. Diese sind zwar mit einem Wisch entfernt, aber bleiben, bis der Nutzer sie manuell entfernt oder die Internetverbindung trennt.
Sollte die Werbung nach dem Kauf als störend empfunden werden, ist ein Upgrade auch nachträglich möglich. Um die Werbung auszuschalten, ist schlichtweg die Differenz zwischen Kaufpreis für ein Gerät ohne Werbung und eines mit, zu begleichen. Ob das nie, direkt nach dem Kauf oder mehrere Monate danach geschieht, ist dem Nutzer überlassen.

(Quelle: Amazon)

Welche Amazon Fire Tablets gibt es und welches sollte ich mir kaufen?

Amazon upgraded jährlich das Line-up der Fire Tablets. Folgende Modelle sind aktuell erhältlich und für entsprechende Zielgruppen geeeignet:

Amazon Fire 7 – Das bessere Kindle

Fire 7-Tablet, 7-Zoll-Display, 16 GB, neuestes Modell (2022), schwarz Mit Werbung-1

Fire 7-Tablet

Klein, günstig und leicht – Amazon Fire 7. Das Budget-Tablet der Reihe kommt mit folgenden wichtigsten Spezifikationen einher:

  • 7-Zoll-Display
  • Auflösung von 1024 × 600 Pixeln
  • 2,0 GHz Quad-Core-Prozessor
  • 2 GB Arbeitsspeicher/RAM
  • 16 oder 32 GB Speicher, der auf bis zu 512 GB erweiterbar ist
  • bis zu 10 h Akkulaufzeit
  • 2 MP Front- und Rückkamera

Die technischen Daten des Fire 7 lesen sich mager, aber das ist für den Preis nicht verwunderlich. Was bei dem Gerät überzeugt, sind die Größe, das Gewicht und die Handlichkeit.
Mit seinen sieben Zoll und dem Gewicht von weniger als 300 g liegt es selbst nach mehreren Stunden lesen oder Serien schauen bequem in einer Hand.
Wer ein besonders günstiges Tablet zum Lesen oder gelegentlichen Serien schauen allein sucht, der sollte zu diesem Amazon Fire Tablet greifen.

Fire HD 8 und Fire HD 8 Plus – Echo Show zum Mitnehmen

Fire HD 8-Tablet, 8-Zoll-HD-Display, 32 GB, 30 % schnellerer Prozessor, für Unterhaltung unterwegs (2022), schwarz, mit Werbung-1

Fire HD 8

Fire HD 8 Plus-Tablet, 8-Zoll-HD-Display, 64 GB, 30% schnellerer Prozessor, 3 GB RAM, kabelloses Laden (2022), grau, ohne Werbung-1

Fire HD 8 Plus

Mindestens 50 Euro mehr für nur einen zusätzlichen Zoll Displaydiagonale? Das ist nicht das einzige Detail, das sich zum Fire 7 ändert, sondern auch:

  • 8-Zoll-Display
  • HD-Auflösung von 1280 × 800 Pixeln
  • 2,0 GHz Hexa-Core-Prozessor
  • 2 GB Arbeitsspeicher/RAM beim Fire HD 8 und 3 GB Arbeitsspeicher/RAM beim Fire HD 8 Plus
  • 32 oder 64 GB Speicher, der auf bis zu 1 TB erweiterbar ist
  • bis zu 13 h Akkulaufzeit
  • 2 MP Front- und Rückkamera beim Fire 8 HD, 5 MP Rückkamera beim Fire 8 HD Plus

Der Preisanstieg vom Fire 7 zum Fire HD 8 ist überwältigend, aber ebenso der technische Fortschritt. Das Gerät ist in allen relevanten Daten deutlich besser, behält dennoch den kleinen Formfaktor bei und hat zwei, statt nur einen Lautsprecher.
Besonders interessant ist die Plus-Version, denn sie hat nicht nur einen größeren Arbeitsspeicher sowie eine bessere Kamera, sondern kann auch einen portablen Echo Show darstellen. Mit dem zusätzlich erhältlichen kabellosen Ladedock verwandelt sich das Amazon Fire Tablet in einen Echo Show und lädt gleichzeitig. Nimmt der Nutzer es vom Dock, kann er es als Tablet verwenden.
Wer das Amazon Fire Tablet nicht nur zum Lesen, sondern auch häufiger zum Konsumieren von Medien verwendet, sollte das Fire HD 8 bevorzugen. Wer zusätzlich den Echo Show ersetzen möchte, holt sich das Ladedock und greift zur Plus-Variante.

Fire HD 10 und Fire HD 10 Plus – Preis-Leistungs-Sieger für Multimedia-Inhalte

Fire HD 10 Plus-Tablet | 25,6 cm (10,1 Zoll) großes Full-HD-Display (1080p), 32 GB, Schiefergrau – mit Werbung-1

Fire HD 10 Plus

Fire HD 10-Tablet | 25,6 cm (10,1 Zoll) großes Full-HD-Display (1080p), 32 GB, schwarz – mit Werbung-1

Fire HD 10

Das beste Tablet von Amazon, obwohl es nicht das Flaggschiff ist. Und dies mit folgenden technischen Daten:

  • 10-Zoll-Display
  • Full-HD-Auflösung von 1920 × 1200 Pixeln
  • 2,0 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 3 GB Arbeitsspeicher/RAM beim Fire HD 10 und 4 GB Arbeitsspeicher/RAM beim Fire HD 10 Plus
  • 32 oder 64 GB Speicher, der auf bis zu 1 TB erweiterbar ist
  • bis zu 12 h Akkulaufzeit
  • 2-MP-Frontkamera und 5-MP-Rückkamera mit 720-p-HD-Videoaufnahmen

Während die Wahl beim Fire HD 8 klar auf das Plus-Modell fiel, ist dies beim Fire HD 10 differenzierter zu betrachten. Für den Aufpreis erhält der Käufer lediglich einen Gigabyte mehr Arbeitsspeicher und die Option des Verwendens als Dock mit kabellosem Laden. Beides ist praktisch, aber nicht zwingend notwendig, denn beide Geräte kommen mit der HD-Auflösung und demselben Prozessor einher. Medieninhalte werden schneller geladen, die Duo-Lautsprecher klingen klangvoller als im acht Zoll großen Gerät, wohingegen die Akkulaufzeit mit zwölf Stunden etwas geringer ausfällt.
Dieses Amazon Fire Tablet bietet das beste Verhältnis aus einem moderaten Preis für ein großes Tablet und Leistung, durch den schnellen Prozessor mit acht Kernen. Nur wer wirklich die Show-Funktion benötigt, sollte das Plus-Modell bevorzugen, andernfalls genügt das Fire HD 10 völlig.

Fire Max 11 – iPad für die Hälfte des Preises

Wir stellen vor: Amazon Fire Max 11-Tablet, unser bisher leistungsstärkstes Tablet, mit klarem 11-Zoll-Display, Octa-Core-Prozessor, 4 GB RAM, 14 Stunden Akkulaufzeit, 64 GB, grau, mit Werbung-1

Unsere Wertung

Fire Max 11

Vorteile
  • Sehr schönes Display, guter Sound
  • Ordentliche Leistung
  • Elegantes Design

Es ist nicht nur das größte sowie schnellste, sondern auch das bestaussehende Amazon Fire Tablet. Mit folgenden technischen Daten kommt es einher:

  • 11-Zoll-Display
  • Auflösung von 2000 × 1200 Pixeln
  • Octa-Core-Prozessor auf ARM-Technologie
  • 4 GB Arbeitsspeicher/RAM
  • 64 oder 128 GB Speicher, der auf bis zu 1 TB erweiterbar ist
  • bis zu 14 h Akkulaufzeit
  • 8 MP Front- und Rückkamera mit 1080-p-HD-Videoaufnahmen und Autofokus
  • Fingerabdrucksensor

Auf den ersten Blick wirkt das Fire Max 11 wie ein iPad: schlankes Design, Aluminiumrahmen und ein Fingerabdrucksensor. Sogar die Displayränder sind im Vergleich zu anderen Fire Tablets geschrumpft und das Gerät wirkt modern. Auch der Prozessor mit acht Kernen auf ARM-Basis ist vergleichbar mit Android-Tablets der Mittelklasse. Dennoch setzt auch dieses Amazon Fire Tablet weiterhin auf Fire OS und unterstützt den Playstore nicht, obwohl Microsoft 365 auf dem Tablet läuft.
Das Fire Max 11 möchte ein günstiges iPad sein und das ist es auch. In allen Belangen muss der Nutzer Abstriche machen und dennoch ist es das beste Amazon Fire Tablet. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden kann der Nutzer selbst eine gesamte Staffel am Stück sehen, ohne den Akku aufladen zu müssen. Fraglich ist nur, wieso die Auflösung beim Fire HD 10 besser als beim Fire Max 11 ist, während die Farben kontrastreicher und Bildschirminhalte lebhafter wirken.

(Quelle: Amazon)

Welche Amazon Fire Tablets für Kinder gibt es? Für welche Altersklassen sind sie geeignet?

Noch beliebter als die konventionellen Fire Tablets sind die Versionen für Kinder. Sie sollen den Kompromiss aus einem Unterhaltungs- und Lerntablet schlagen. Dazu orientieren sie sich an den Standard-Versionen der Fire Tablets, kommen aber in beinahe allen Größen in zwei verschiedenen Varianten einher:

Fire 7 Kids – Für die ganz Kleinen

Fire 7 Kids-Tablet, 7-Zoll-Display, für Kinder von 3 bis 7 Jahren, 16 GB, blau-1

Fire 7 Kids-Tablet

Blau, Violett oder Rot und eingepackt in einer dicken Schutzhülle – Fire 7 Kids. Es ist das einzige Amazon Fire Tablet, das ausschließlich in der Kids-Variante erhältlich ist, die Pro Version ist nicht mehr verfügbar. Dies ist vermutlich auf die Größe zurückzuführen, denn während die Kids-Version für Kinder zwischen drei und sieben Jahren geeignet ist, werden die Pro-Versionen von Amazon für Kinder ab dem Grundschulalter empfohlen.
Der Unterschied zum konventionellen Fire 7 ist nicht nur in der massiven Schutzhülle zu finden, sondern das Fire 7 Kids zeichnet sich durch folgende technische Daten aus:

  • 2 Jahre Sorglos-Garantie
  • Webbrowser mit ausgewählten Websites
  • Amazon Kids + für ein Jahr

Das Fire 7 Kids ist das kleinste und langsamste der Tablets, aber das fällt einem Kind im Alter von circa drei Jahren nicht auf. Es ist die ideale Größe für die Kleinsten, die einen kindgerechten Zugang zu Technik bekommen sollen.

Fire HD 8 Kids und Fire HD 8 Kids Pro – Für Kinder bis zum Grundschulstart

Das neue Fire HD 8 Kids-Tablet, 8-Zoll-HD-Display, für Kinder von 3 bis 7 Jahren, 2 Jahre Sorglos-Garantie, kindgerechte Hülle, 32 GB (2022), violett-1

Fire HD 8 Kids-Tablet

Das neue Fire HD 8 Kids Pro-Tablet, 8-Zoll-HD-Display, für Kinder von 6 bis 12 Jahren, 30 % schnellerer Prozessor, 13 Stunden Akkulaufzeit, kindgerechte Hülle, 32 GB (2022), blaugrün-1

Fire HD 8 Kids Pro

Sowohl das Fire HD 8 Kids in der Standard-Version als auch das Modell der Pro-Version basieren auf dem Fire HD 8. Beide Geräte basieren auf denselben technischen Daten, lediglich die Zielgruppe ändert sich. Die Pro-Modelle sind für Kinder im Grundschulalter, die konventionellen Geräte sind an dieselbe Zielgruppe des Fire 7 Kids gerichtet.
Die Pro-Version bietet hierzu zusätzliche Funktionen:

  • individuell anpassbares Startseiten-Design
  • digitaler Shop mit Kindersicherung
  • dünnere Schutzhülle
  • offener, aber gefilterter Webbrowser

Anders als Amazon es darstellt, ist selbst das Pro-Gerät nur für Kinder bis zum Grundschulstart geeignet, denn es ist schlicht zu klein und die Leistung fehlt. Für Kinder bis zum Schulstart ist es das beste der Kinder-Tablets, da das Preis-Leistungs-Verhältnis bei keinem Amazon Fire Tablet so hervorragend ist.

Fire HD 10 Kids und Fire HD 10 Kids Pro – Begleiter für die Grundschule

Fire HD 10 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großer Full-HD-Bildschirm (1080p), 32 GB, kindgerechte Hülle mit „Graffiti“-Design-1

Fire HD 10 Kids Pro

Fire HD 10 Kids

Fire HD 10 Kids und Fire HD 10 Kids Pro basieren beide auf dem Fire HD 10 und bieten dieselben Unterscheidungen von Standard- zu Pro-Version wie das Fire HD 8 Kids.
Wie sich das Amazon Fire Tablet zum acht Zoll großen Modell unterscheidet, ist ausschließlich über die Größe und die besseren technischen Daten messbar. Das Tablet ist schneller, lässt Apps im Hintergrund länger geöffnet und kann Inhalte in Full-HD darstellen.
Mit der Größe kommt jedoch ein weiterer Vorteil einher – die Bedienbarkeit. Ein 10 Zoll großes Tablet zu bedienen, ist für Kinder bis zum Grundschulalter zwar möglich, aber es ist schlicht zu unhandlich für kleinere Hände. Mit steigendem Alter ist das Fire HD 10 Kids hingegen ein geeigneter Begleitung für die Grundschule, um Lerninhalte zu vertiefen und danach auf dem Tablet zu spielen.
Dieses Amazon Fire Tablet ist ausschließlich in der Pro-Version für Grundschulkinder empfehlenswert und der ideale Lernbegleiter für die Freizeit nach der Schule.

Was ist Amazon Kids+?

Amazon beschreibt Amazon Kids+ als werbefreie Medienbibliothek für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren.
Es handelt sich bei dieser Medienbibliothek um ein Abo, das monatlich 7,99 Euro ohne Prime, und 4,99 Euro mit Prime kostet. Wer den Betrag jährlich zahlt, muss mit Kosten zwischen 79 Euro ohne Prime und 49 Euro mit Prime pro Jahr rechnen. Beim Kauf eines Amazon Fire Tablets für Kinder ist die Mitgliedschaft für ein Jahr inbegriffen.
In der Bibliothek sind Inhalte von Harry Potter, Marvel, Disney oder Nickelodeon inbegriffen. Dazu zählen nicht nur Bücher, sondern auch Spiele, Hörbücher oder Lern-Apps. Eltern können Letztere nutzen, um Kindern einen Anreiz zu geben, sich Medienzeit ,,freizuschalten“, indem sie Lernaufgaben lösen. Erst wenn sie die Lernaufgaben bearbeitet haben, werden andere Teile der Bibliothek oder Apps freigeschaltet. Eltern haben die volle Kontrolle über die Bildschirmzeit der Kinder.

Alles zu den verschiedenen Amazon Services wie Kids+, Prime, Luna & Co. erfahren Sie in unserem Amazon-Ratgeber.

Fazit – Gut und günstig

Sind Amazon Fire Tablets die besten Tablets auf dem Markt? Nein. Sind sie zu einem Bruchteil von Flaggschiff-Tablets erhältlich? Ja.
Wer ein Amazon Fire Tablet kauft, darf weder die beste Performance noch die höchste Displayqualität erwarten. Stattdessen erhält der Käufer ein günstiges, robustes und vor allem ausdauerndes Tablet. Mit bis zu 14 Stunden Akkulaufzeit schlagen die Geräte Konkurrenten in derselben Preiskategorie um Welten und sind daher die perfekten Tablets, um Serien, Filme oder E-Books zu konsumieren.
Die ideale Zielgruppe sind jedoch Kinder, die weder die geringe Auflösung noch den langsamen Prozessor in der Bedienung bemerken und sich völlig auf die Lerninhalte von Amazon Kids+ konzentrieren können. So müssen Eltern kein schlechtes Gewissen haben, wenn das Kind Zeit mit dem Tablet verbringt.

Jede Menge Angebote zu Games, Technik, Heimwerken und Hardware finden Sie auf unserer PCGH-Deals-Seite!

Das könnte Sie auch interessieren:

Notebooks Drei moderne, schlanke Laptops vor weißem Hintergrund.

Die große Laptop-Kaufberatung

  • 04. März 2024
  • Veronika Maucher
Tablets Vier Versionen des Apple iPad vor weißem Hintergrund.

Der große Apple iPad Ratgeber

  • 01. März 2024
  • Veronika Maucher
Audio & Video Drei USB- beziehungsweise Bluetooth-Plattenspieler vor weißem Hintergrund

Der USB- & Bluetooth-Plattenspieler Ratgeber

  • 28. Februar 2024
  • Frank Stöwer
Gamepads & Steuereinheiten Der Asus ROG Raikiri vor weißem Hintergrund mit der Frontalansicht in der Mitte, der Rückansicht links und der seitlichen Frontalansicht rechts.

Asus ROG Raikiri Pro im Test

  • 21. Februar 2024
  • Frank Stöwer
PC-Komponenten Drei externe SSDs der Hersteller Crucial, Adata und Gigabyte vor weißem Hintergrund

Externe SSDs im Test

  • 15. Februar 2024
  • Veronika Maucher
E-Book & Buchtipps Der E-Book-Reader und E-Notizbuch Kindle Scribe vor weißem Hintergrund

Kindle Scribe im Test

  • 15. Februar 2024
  • Veronika Maucher