Skip to main content
 

Ergotopia Desktopia Pro X im Test

Der Ergotopia Desktopia Pro X ist ein sehr hochwertiger höhenverstellbarer Schreibtisch, der sich insbesondere durch 9 Speicherplätze, Stehzeit-Tracker und Stehzeit-Erinnerungsfunktion auszeichnet. Wir stellen den Schreibtisch vor. 

Der höhenverstellbare Schreibtisch Desktopia Pro X mit einer Nussholzfarbenen Tischplatte sowie schwarzen Tischbeinen vor weißem Hintergrund.
Quelle: Ergotopia

Ergotopia hat sich auf ergonomische und hochwertige Büroausstattung wie höhenverstellbare Schreibtische, Bürostühle und verschiedenes Zubehör wie ergonomische Kissen spezialisiert. Wir haben uns das Schreibtisch-Flaggschiff, den Desktopia Pro X, geholt, der nicht nur mit seinem besonderen Bedienelement punktet.

Ergotopia

Desktopia Pro X: Ausstattung und Konfiguration

Ergotopia® Desktopia Pro X Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch 7 Jahre Garantie Ergonomischer Stehtisch mit 9 Speicherplätzen (Nussbaum, Gestell Schwarz, 120 x 80 cm)-1

Unsere Wertung

Ergotopia Desktopia Pro X

Vorteile
  • Hohe Qualität und Stabilität
  • Stehzeit-Tracker und Reminder für ergonomisches Arbeiten
  • Leise elektrische Höhenverstellung mit zwei Motoren
Weitere Händler

Details zur Ausstattung

Sowohl das Gestell des höhenverstellbaren Schreibtischs von Ergotopia als auch Tischplatten gibt es in verschiedenen Farben. Uns lag als Testprodukt das Tischgestell in Schwarz mit einer Nussholz-farbenen Tischplatte in 120 × 80 Zentimetern vor:

  • Tischplatte: verschiedene Maße und Farben bestellbar, 120 – 180 cm × 80 cm
  • Höhenverstellung: 62,3 bis 127 cm
  • Material Tischplatte: Echtholz oder Feinschichtplatte
  • Material Gestell: Stahl mit Legierung
  • Geschwindigkeit: 38 mm/s
  • Belastbarkeit: 80 -120 kg
  • Ausstattung Basisversion: Elektrische Höhenverstellung mit zwei Motoren und 38 mm/s Hubgeschwindigkeit, Antikollisionssystem, Soft-Start-Stopp-Automatik, Überlastungsschutz für Motor, Bedienelement der Höhenverstellung mit Bildschirm und Memory-Funktion (9 Speicherplätze), Erinnerungsfunktion und Stehzeit-Tracker

Stühle Der Gaming-Stuhl Thunder X3 Core Loft aus verschiedenen Perspektiven vor weißem Hintergrund.

Thunder X3 Core Loft im Test

  • 26. Februar 2024
  • Frank Stöwer
Stühle Vor einem weißen Hintergrund sind drei Gaming-Stühle abgebildet. Der linke Stuhl ist in Schwarz und Weiß gehalten. Der mittlere ist größtenteils grau mit blauen und schwarzen Elementen. Die Farbe des rechten Stuhls auf dem Bild ist Schwarz.

Die besten Gaming-Stühle für Große

  • 26. Februar 2024
  • Frank Stöwer
Stühle Der AKRacing Master Series Gaminig-Stuhl mit besonderem Okayama Denim-Bezug.

AKRacing Masters Okayama Denim im Test

  • 23. Februar 2024
  • Frank Stöwer
Stühle Der Massagesessel Flexispot XL3 in der Farbe Schwarz vor weißem Hintergrund.

Flexispot XL3: Massagesessel im Test

  • 13. Februar 2024
  • Veronika Maucher
Stühle Drei Gaming-Stühle vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist der Recaro Exo Platinum, der blaue Backforce V Plus in der PCGH-Edition und der neue Razer Fujin Pro mit Mesh-Bezug

Der große Gaming-Stuhl-Test

  • 07. Februar 2024
  • Frank Stöwer
Stühle Der neue Gaming-Stuhl Razer Fujin aus verschiedenen Perspektiven vor weißem Hintergrund.

Razer Fujin Pro im Test

  • 31. Januar 2024
  • Frank Stöwer

Desktopia Pro X: Konfiguration

Wer sich den höhenverstellbaren Schreibtisch auf der Website von Ergotopia bestellt, der hat eine umfassende Auswahl an Möglichkeiten. Auch auf Amazon gibt es den Desktopia Pro X in verschiedensten Variationen.

Passt die Höhe von 62,3 bis 127 cm für mich? Wenn Sie wissen wollen, welche Höhe Ihr Tisch im Sitzen haben sollte, können Sie das folgendermaßen ausmessen: Setzen Sie sich auf einen Stuhl oder etwas anderes, wo Ihre Füße auf dem Boden flach aufliegen, während Ihre Knie einen exakten 90-Grad-Winkel bilden. Lassen Sie nun ihre Arme locker herabhängen und winkeln Sie den Ellenbogen dann ebenfalls im 90-Grad-Winkel an. Der Abstand zwischen Boden und Unterarm ist die Höhe, die ein perfekter Schreibtisch im Sitzen hat. Wenn Sie freilich einen Bürostuhl nutzen, der sich nicht auf die perfekte ergonomische Höhe herunterschrauben lässt, dann müssen Sie dies einberechnen. Der Desktopia Pro X sollte je nach Anatomie für Personen ab 1,63 cm passen.

Die Tischplatte gibt es in mehreren Größen, nämlich 120 × 80 cm, 160 × 80 cm und 180 × 80 cm. Dazu kommen verschiedene Farbvariationen, sodass man sich den Tisch bestens passend zu anderen Büromöbeln aussuchen kann. Wir haben uns für die Tischplatte in der Farbe „Nussbaum“ in der 120er-Version entschieden und sind sowohl mit der Farbe als auch der Größe sehr zufrieden gewesen.

Desktopia Pro X: Aufbau

Der Ergotopia Desktopia Pro X wird in insgesamt drei Paketen geliefert. Zwei beinhalten die Bestandteile des Tischgestells, das dritte die Platte. Das Ganze ist theoretisch für eine Person mit guter Kondition transportierbar, angenehmer ist es aber zu zweit. Generell empfehlen wir für das Tragen, Aufbauen und Aufstellen höhenverstellbarer Schreibtische eher zwei Personen, da gerade aufgrund der Motoren und der massiven Materialien einiges an Gewicht zusammenkommt.

Die Aufbauanleitung liegt in mehreren Sprachen vor und ist sehr gut aufgebaut und verständlich. Für den Aufbau ist ein Akkuschrauber nötig, da sich so die Schrauben in die vorgebohrten Löcher der Tischplatte sicherer hineindrehen lassen. Außerdem gibt es für die Bedienkonsole keine vorgebohrten Löcher, da Sie diese individuell platzieren können. Hier arbeitet man mit einem Akkuschrauber definitiv schneller und präziser.

Ansonsten gestaltet sich der Aufbau flott und problemlos. Wir (eine Person) haben dafür etwa 45 Minuten gebraucht.

(Quelle: Ergotopia)

Desktopia Pro X: Material und Design

Ergotopia bietet, anders als einige andere Hersteller höhenverstellbarer Schreibtische, sogar Echtholz-Platten an. Das ist freilich Materialqualität auf höchstem Niveau. Doch auch die Feinschichtplatten können sich sehen lassen. Unsere Nussholz-Optik-Platte wirkte sehr natürlich und war farblich schön anzuschauen. Die Tischplatten von Ergotopia bewegen sich mit 2,5 Zentimetern Dicke im Standard-Bereich und sind kratzfest sowie stabil.

Das Gestell aus Stahl mit Legierung ist robust und tragfähig, das Design schlicht und funktional. Die mittels Füßchen an potentielle Unebenheiten auf dem Untergrund anpassbaren Tischbeine sorgen dafür, dass der Desktopia Pro X felsenfest steht und nur dann überhaupt „wackelt“, wenn man mit Gewalt daran zehrt und rüttelt.

In der Summe kann das Design des Desktopia Pro X als elegant, schlicht, wertig und funktional bezeichnet werden – ein Schreibtisch, an dem man sehr lange seine Freude hat.

Schreibtische Ein schwarzer Gaming-Tisch von Ultimate Setup vor weißem Hintergrund. Auf dem Tisch ist ein Curved-Monitor zu sehen sowie Mauspad, Tastatur und Maus.

Ultimate Setup Gaming-Tisch im Test

  • 28. Februar 2024
  • Veronika Maucher
Schreibtische Der höhenverstellbare Schreibtisch Flexispot E7 Pro vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist die Farbkombination Tischplatte in Ebenholz sowie Tischgestell in Weiß.

Flexispot E7 Pro im Test

  • 21. Februar 2024
  • Veronika Maucher
Schreibtische Ein höhenverstellbarer Gaming-Schreibtisch von Leetdesk vor weißem Hintergrund. Der Tisch ist schwarz mit orangen Zier-Elementen. Auf dem Leetdesk stehen 3 Monitore, außerdem sind eine Tastatur, eine Maus und ein Mauspad (alles in Schwarz) zu sehen.

Leetdesk Gaming-Tisch im Test

  • 08. Februar 2024
  • Frank Stöwer
Schreibtische Der höhenverstellbare Schreibtisch Desktopia Pro X mit einer Nussholzfarbenen Tischplatte sowie schwarzen Tischbeinen vor weißem Hintergrund.

Ergotopia Desktopia Pro X im Test

  • 08. Februar 2024
  • Veronika Maucher
Schreibtische Der Gaming-Schreibtisch Flexispot GT5 vor weißem Hintergrund.

Gaming-Tisch Flexispot GT5 im Test

  • 29. Januar 2024
  • Veronika Maucher
Schreibtische Der höhenverstellbare Schreibtisch Secretlab Magnus Pro auf weißem Hintergrund

Secretlab Magnus Pro im Test

  • 25. Januar 2024
  • Frank Stöwer

Das Tischgestell wird von zwei Motoren, also je einem pro Tischbein, angetrieben. Damit ist gewährleistet, dass der Desktopia Pro X angenehm gleichmäßig hoch- und runterfährt. Mit einer Hubgeschwindigkeit von 38 mm/s kommt der Tisch sehr flott an der gewünschten Position an. Dank Soft-Start-Stop-Funktion fährt er sanft nach oben oder unten, ganz ohne Ruckeln. Sollte auf dem Weg nach unten versehentlich etwas zwischen der Tischplatte und ihre Zielhöhe geraten, stoppen, dank Antikollisionssystem, die Motoren.

Die Motoren verrichten ihr Werk zudem sehr leise, was bei einer Nutzung von Ergotopia-Schreibtischen in einem Büro mit mehreren Mitarbeitern natürlich sehr wichtig und sinnvoll ist.

(Quelle: Ergotopia)

Ergonomisch Arbeiten dank Höhenverstellung

Warum sollte man sich überhaupt einen Schreibtisch mit Höhenverstellung kaufen, wenn man doch einen normalen Schreibtisch meist für deutlich weniger Geld bekommt? Weil es gesund ist, das Stichwort heißt „Ergonomie“. Zum einen lässt sich der Schreibtisch dank der Höhenverstellung optimal an die Körperproportionen des Nutzers anpassen. Um gesund zu Sitzen, sollten die Unterarme bequem auf der Tischplatte aufliegen, wobei der Ellenbogen einen 90-Grad-Winkel bildet. Ist der Tisch zu hoch oder zu niedrig, verkrampfen sich die Arme und Schultern. Wichtig ist es dabei freilich, dass auch der Bürostuhl entsprechend an die Größe des Nutzers angepasst ist.

Zum anderen geben Tische wie der Desktopia Pro X einem die Möglichkeit, im Stehen zu arbeiten. Viele Menschen sitzen den ganzen Tag erst am Schreibtisch, dann in Bahn oder Auto und am Abend auf der Couch. Die Folge können verschiedene gesundheitliche Probleme wie Rückenschmerzen, Verspannungen und andere unangenehme Dinge sein. Deswegen wird empfohlen, sich an der sogenannten 60-30-10-Regel zu orientieren. Diese besagt, dass man 60 Prozent der Arbeitszeit sitzen, 30 Prozent stehen und 10 Prozent zielgerichtet gehen soll. Ein höhenverstellbarer Schreibtisch sorgt dafür, dass Abwechslung in den Arbeitsalltag kommt und man die 30 Prozent Stehen bequem absolvieren kann. 

In Büros mit dem mittlerweile immer häufiger vorkommenden Desk-Sharing ist ein Tisch wie der Desktopia Pro X von großem Vorteil, da er sich schnell an jeden Nutzer anpassen lässt.

Bedienelement mit Motivations-Faktor

Höhenverstellbare Schreibtische verfügen stets über ein Bedienelement, mit welchem sich der Tisch auf die passende Höhe gebracht und oft auch ein paar Positionen eingespeichert werden können, damit man einfach und per Knopfdruck zum Ziel kommt. Diese Funktionen bietet selbstverständlich auch das Bedienelement des Desktopia Pro X. Doch Ergotopia legt hier noch einen drauf und hat der Konsole jede Menge besondere Funktionen verpasst. So kann das Bedienelement seinen Nutzer daran erinnern, aufzustehen (per Anzeige und Vibration), die Stehzeit aufzeichnen und sogar dafür sorgen, dass man individuelle Stehziele erreicht.

In der Konsole können drei persönliche Nutzerprofile inklusive je drei Tischhöhen auf den Shortcut-Knöpfen, also insgesamt neun verschiedene Höhen eingespeichert werden. Dazu passend kann auch jedes Profil seine eigenen Stehzeitziele hinterlegen. Damit sorgt der Desktopia Pro X aktiv für gesünderes Arbeiten. Die Bedienungsanleitung erklärt auch hier ganz genau, was zu tun ist, um alles korrekt einzustellen und was alles möglich ist. So können Sie problemlos den vollen Funktionsumfang des Desktopia Pro X ausschöpfen.

(Quelle: Ergotopia)

Fazit Ergotopia Desktopia Pro X

Der Ergotopia Desktopia Pro X bietet ein Maximum an Ergonomie, Qualität und Komfort. Neben den hochwertigen Materialien und der soliden Verarbeitung punktete er bei uns ganz besonders mit seinem vielseitigen Bedienelement. Ein Schreibtisch, der die Stehzeit misst und Sie benachrichtigt, wenn Sie mal wieder aufstehen sollen, ist wirklich eine Bereicherung für den Arbeitsalltag. Wir empfehlen diesen Tisch ganz klar weiter und geben ihm dafür die volle PCGH-Ratgeber-Sternenzahl.

Jede Menge Angebote zu Games, Technik und Hardware finden Sie auf unserer PCGH-Deals-Seite!


Schreibtische Ein schwarzer Gaming-Tisch von Ultimate Setup vor weißem Hintergrund. Auf dem Tisch ist ein Curved-Monitor zu sehen sowie Mauspad, Tastatur und Maus.

Ultimate Setup Gaming-Tisch im Test

  • 28. Februar 2024
  • Veronika Maucher
Stühle Der Gaming-Stuhl Thunder X3 Core Loft aus verschiedenen Perspektiven vor weißem Hintergrund.

Thunder X3 Core Loft im Test

  • 26. Februar 2024
  • Frank Stöwer
Stühle Vor einem weißen Hintergrund sind drei Gaming-Stühle abgebildet. Der linke Stuhl ist in Schwarz und Weiß gehalten. Der mittlere ist größtenteils grau mit blauen und schwarzen Elementen. Die Farbe des rechten Stuhls auf dem Bild ist Schwarz.

Die besten Gaming-Stühle für Große

  • 26. Februar 2024
  • Frank Stöwer
Stühle Der AKRacing Master Series Gaminig-Stuhl mit besonderem Okayama Denim-Bezug.

AKRacing Masters Okayama Denim im Test

  • 23. Februar 2024
  • Frank Stöwer
Schreibtische Der höhenverstellbare Schreibtisch Flexispot E7 Pro vor weißem Hintergrund. Zu sehen ist die Farbkombination Tischplatte in Ebenholz sowie Tischgestell in Weiß.

Flexispot E7 Pro im Test

  • 21. Februar 2024
  • Veronika Maucher
Stühle Der Massagesessel Flexispot XL3 in der Farbe Schwarz vor weißem Hintergrund.

Flexispot XL3: Massagesessel im Test

  • 13. Februar 2024
  • Veronika Maucher