Sie wollen einen leistungsstarken Gaming-PC kaufen, dabei aber dennoch kostengünstig bleiben? Das Technik-Ratgeber-Team hat für Sie ein PC-Konfiguration mit der Budget-Grenze 1.500 Euro gebaut. Wie sich der PC in Cyberpunk 2077 oder Assassin’s Creed Valhalla schlägt, erfahren Sie im Artikel. Basierend auf unseren empfohlenen Komponenten gibt es den 1.500-Euro-PC bei Dubaro als Komplett-PC oder Bausatz, wobei vor dem Kauf als Komplett-PC Änderungen an der Konfiguration vorgenommen werden können. Wenn Ihr Budget etwas größer ist, sollten Sie sich unsere PC-Empfehlung für 2.000 Euro oder 3.000 Euro anschauen.

Technik-Ratgeber Gaming-PC-Empfehlung für 1.500 Euro im Video

Zum 1.500 Euro Gaming-PC haben wir auch ein Video produziert und die Komponenten im Detail vorgestellt.

1.500 Euro Gaming-PC: Die Bauteile

Die kürzlich von Nvidia vorgestellte Geforce RTX 3060 wird von unserem Grafikkarten-Fachredakteur Raffael Vötter „als insgesamt beste Ampere-Grafikkarte bezeichnet“. Sie ist angenehm schnell, bietet zweifellos genug Speicherkapazität selbst für kommende Spiele, lässt sich leise kühlen und nötigt Käufer nicht, ein Netzteil mit über 500 Watt zu benutzen. Mit 12 GB Speicher ist die Karte zudem besser ausgestattet als die deutlich teureren Modelle mit RTX 3060 Ti und RTX 3070 die sich mit lediglich 8 GB genügen müssen. Selbst die Geforce RTX 3080 hat nur 10 GB. Egal welches Spiel PCGH getestet hat, speicherbedingtes Nachladeruckeln oder Texturschwund sind selbst mit aktivem Raytracing absolut kein Thema. Anders sieht dies bei der RTX 3060 Ti oder RTX 3070 aus, die zwar schneller rechnen, aber hier und da die unschönen Begleiterscheinungen einer zu knappen Kapazität zeigen.

Als Prozessor empfehlen wir bei einem 1.500-Euro-Gaming-PC einen AMD Ryzen 5 5600X mit 6 CPU-Kernen. Im PCGH-CPU-Leistungsindex ist dieser mit 93 Prozent auf Platz 3 und schlägt sogar den Intel Core i9-10900K. Um eine leise Kühlung zu gewährleisten empfehlen wir in dieser Preisklasse den Scythe Mugen 5, es gibt zwar bessere Kühler, diese sind aber auch deutlich teurer und wären für den Ryzen 5 5600X überdimensioniert.

Beim Mainboard haben wir uns für das MSI B550 Tomahawk entschieden, es bietet einen USB Typ-C-Frontanschluss, eine gute Lüftersteuerung für einen leisen PC, Dual-LAN und hat auch einen optischen Audio-Ausgang. Bei der SSD-Größe hat jeder natürlich seine Vorlieben, in dieser Preisklasse würden wir mindestens eine 500-GB-SSD wählen, besonders preiswert und schnell ist dabei die Crucial P2 mit Leseraten von bis zu 2.300 MB/s. Was den Arbeitsspeicher angeht, gibt es nach wie vor wenig Anwendungsfälle, bei denen sich mehr als 16 GB lohnen.

Das günstige be quiet-Gehäuse Pure Base 500 macht einen soliden Eindruck und ist relativ preiswert, es gibt allerdings schönere Gehäuse, wobei dies natürlich Geschmackssache ist. Beim Netzteil gibt es für diesen Preisbereich nur wenige gute Alternativen zum EVGA Supernova G5 650W. 

Performance 1.500€ Gaming-PC in aktuellen Spielen

In Cyberpunk 2077 mit der Grafikeinstellung Raytracing Ultra und in Full HD kommen wir mit diesem PC in der Regel auf Werte zwischen 43 und 63 FPS. Von 4K-Auflösung raten wir aber zumindest in der Ultra-Voreinstellung ab, denn hier sinkt dann die Framerate auch schon mal auf 24 FPS. Im Benchmark von Assassin’s Creed Valhalla mit extrem hohen Einstellungen kommen wir in Ultra HD auf durchschnittlich 31 FPS. Zum Vergleich: Unsere Technik-Ratgeber-Empfehlung für 2.000 Euro samt Geforce RTX 3070 kommt auf 44 FPS. Im 3DMark Fire Strike Ultra sind es übrigens 5.196 Punkte, falls Sie mit den PCGH-PCs unter pcgh-pc.de vergleichen wollen.

Gaming-PC für 1.500 Euro bei Dubaro als Bausatz oder Fertig-PC

Der hier vorgestellte PC kann in dieser oder einer ähnlichen Konfiguration bei Dubaro als Komplett-PC bestellt werden. Vor dem Kauf bei Dubaro können übrigens Änderungen bei den Bauteilen vorgenommen werden, wer also noch etwas Geld übrig hat, kann darüber nachdenken den PC mit 32 GByte Arbeitsspeicher auszustatten. Wer Spaß am Schrauben hat, kann die Komponenten bei Dubaro auch als Bausatz bestellen und spart so etwas Geld.

Sie wollen sich einen Gaming-PC zusammenstellen? Wir haben viele Tests und Ratgeber zu verschiedenen Komponenten, darunter unter anderem

Kommentar hinterlassen